Dolmetschen im Gesundheitswesen: Dolmetschtechniken

Kurzbeschreibung

Der Kurs beschäftigt sich mit dem Thema Dolmetschen im Gesundheitswesen und führt die Teilnehmenden in die Grundlagen des Konsekutivdolmetschens ein. In praktischen Übungen wird den Teilnehmenden die Gelegenheit geboten, erste Kenntnisse der Notizentechnik zu erlernen und Verarbeitungsstrategien für die Verdolmetschung einzuüben.

 

Auf einen Blick

Abschluss: Kursbestätigung

Start: auf Anfrage

Dauer: 7 Lektionen (09.00 - 12.30 und 13.30 - 16.30 Uhr)

Kosten: CHF 250.00

Bemerkung zu den Kosten: Bei Teilnahme an allen drei Kursblöcken (Interaktion DolmetscherIn - medizinische Fachkräfte, Terminologie, Dolmetschtechniken) wird eine Ermässigung von CHF 100.- auf die Gesamtkosten gewährt.
Terminologie
Interaktion DolmetscherIn - medizinische Fachkräfte

Der Kurs wird mit finanzieller Unterstützung des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) angeboten.

Durchführungsort: ZHAW, Departement Angewandte Linguistik, Theaterstrasse 15c, 8401 Winterthur (Raum SM O2.13)

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Der Kurs richtet sich an Dolmetscher/innen, die im Gesundheitswesen dolmetschen (wollen).

Ziele

Die Teilnehmenden
/ beherrschen die Grundlagen des Konsekutivdolmetschens,
/ verfügen über erste Kenntnisse der Notizentechnik,
/ beherrschen Verarbeitungsstrategien für die Verdolmetschung.

Inhalt

/ Grundlagen des Konsekutivdolmetschens
/ Einführung in die Notizentechnik
/ Verarbeitungsstrategien

Methodik

/ Kurzreferate
/ praktische Übungen
/ Rollenspiele
 

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Heidi Kolbe

Amber Latheron

Anmeldung

AGB

Zulassungs- und Teilnahmebedingungen

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss  
auf Anfrage

Downloads und Broschüre