Lokalisierung von Videospielen

Kurzbeschreibung

Wohl kaum ein Bereich der Übersetzung dürfte gleichermassen so vielfältig wie herausfordernd sein wie die Lokalisierung von Videospielen. Die einzigartige Mischung aus Erzähltexten (Dialoge, Tagebucheinträge, Untertitel, narrative Passagen usw.) und technisch geprägten, mit Programmcode und Variablen gespickten Texten (Benutzeroberfläche, Dialogsystem, Text-Engine usw.) stellt Linguisten vor eine Vielzahl von Herausforderungen, wie sie sonst in keinem anderen Bereich zu finden sind, sei es nun in der klassischen Prosa- oder Software-Übersetzung. Dieser Kurs soll anhand praxisbezogener Beispiele einen ersten Einblick in den Bereich der Lokalisierung von Videospielen gewähren.

Der Kurs kann an den CAS Übersetzen angerechnet werden.

Auf einen Blick

Abschluss: Kursbestätigung

Start: auf Anfrage

Kosten: CHF 420.00

Durchführungsort: ZHAW, Theaterstrasse 15c, 8401 Winterthur

Unterrichtssprache: Deutsch
Fragen können auch auf Englisch gestellt werden.

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Übersetzer und Übersetzerinnen sowie Interessierte mit und ohne Übersetzungspraxis.

Ziele

Inhalt

             ◦ Variablen
             ◦ Multiple Choice
             ◦ Seamless Immersion
             ◦ Multiplayer
             ◦ Infinite Variety
 

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Rolf Klischewski

 

Anmeldung

AGB

Zulassungs- und Teilnahmebedingungen

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss  
auf Anfrage auf Anfrage

Downloads und Broschüre