Religiöse Begleitung im interkulturellen Kontext

Kurzbeschreibung

Der Weiterbildungskurs "Religiöse Begleitung im interkulturellen Kontext" bietet Ihnen ein breites und interdisziplinär ausgerichtetes Fachwissen über

Auf einen Blick

Abschluss: Kursbestätigung (3 ECTS)

Start: auf Anfrage

Kosten: CHF 2'900.00

Bemerkung zu den Kosten: Der Betrag kann in zwei Raten bezahlt werden. Teilnehmende aus dem Kanton St. Gallen erhalten eine Ermässigung des Betrags um Fr. 2'400 pro Person. Somit bezahlen sie Fr. 500 pro Person. Bitte frühzeitig anmelden und in der Anmeldung entsprechend angeben. Für Teilnehmende aus anderen Kantonen bestehen z. T. Möglichkeiten zur Finanzierung durch kantonale oder andere Fördereinrichtungen. Diese bitten wir Sie eigenständig abzuklären.

Durchführungsort: Räumlichkeiten der ZHAW, Theaterstrasse 15c, 8401 Winterthur

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Das Angebot richtet sich an Imame, Lehrpersonen für islamischen Religionsunterricht (IRU), Gemeindevorstände, Betreuungspersonen aller Glaubensgemeinschaften und Glaubensbekenntnisse in der Schweiz. Es eignet sich auch für Fachpersonen, die im Integrationsbereich tätig sind und für Lehrpersonen, die sich mit Fragen des Glaubens und des interreligiösen Dialogs in der heutigen Schweiz auseinandersetzen. Insbesondere angesprochen sind Personen, die als religiöse Begleitpersonen in die Schweiz gekommen sind.

Ziele

Der Weiterbildungskurs gibt einen Überblick über die zentralen Herausforderungen der religiösen Begleitung und vermittelt praktische Kenntnisse für die Arbeit in der Schweiz.
 

Inhalt

s. Kursbroschüre unter "Downloads"

Unterricht

An sechs Präsenztagen finden 36 Kontaktstunden statt. Zusätzlich sind durch Vor- und Nachbereitung sowie eigenständige Arbeiten (Präsentation von Erarbeitetem) 54 Stunden begleitetes und autonomes Selbststudium einzuplanen. Das Programm mit sechs Kurstagen kommt ab einer Anzahl von acht Teilnehmenden zustande. Bei einer Anzahl von drei bis sieben Teilnehmenden wird ein Intensivprogramm in drei Kurstagen (18 Kontaktstunden) angeboten.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Kooperationspartner

Kanton St. Gallen - Gleichstellungs- und Integrationsförderung
Departement des Innern
Amt für Soziales
Kompetenzzentrum Integration und Gleichstellung KIG
Spisergasse 41
9000 St. Gallen

Anmeldung

Zulassung

Voraussetzung für die Teilnahme ist eine mehrjährige Berufspraxis mit einschlägiger Qualifikation im Arbeitsfeld. Für Teilnehmende mit Deutsch als Zweitsprache ist ein Nachweis ausreichender Deutschkenntnisse erforderlich (B1/B2, ggf. durch ein persönliches Gespräch). Über die Zulassung entscheidet die Kursleitung.

AGB

Zulassungs- und Teilnahmebedingungen

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss  
auf Anfrage auf Anfrage Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads