Übersetzerwerkstatt Deutsch -> Italienisch Wirtschaft

Kurzbeschreibung

In dieser Übersetzerwerkstatt vertiefen und perfektionieren die Teilnehmenden ihre Übersetzungskompetenz in der Version vom Deutschen ins Italienische anhand von Fachtexten aus dem Bereich Wirtschaft. Ziel ist die Erarbeitung textsortenadäquater, inhaltlich korrekter und stilistisch ansprechender Übersetzungen. Ein starker Fokus liegt dabei auf dem praktischen Vorgehen beim Übersetzen mit Antworten auf Fragen wie:

Wie kann der Übersetzungsprozess in bewältigbare Teilschritte aufgeteilt werden? Welchen Stellenwert haben Paralleltexte und wie wird recherchiert?

Die Übersetzerwerkstatt kann an den CAS Übersetzen angerechnet werden.

 

Auf einen Blick

Abschluss: Kursbestätigung

Start: 25.01.2019

Dauer: 1 Halbtag (14.00 - 17.30 Uhr)

Kosten: CHF 420.00

Durchführungsort: ZHAW, Theaterstrasse 15c, 8400 Winterthur (5 Gehminuten vom Bahnhof)

Unterrichtssprachen: Deutsch, Italienisch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Zielpublikum sind Sprach- und Kommunikationsfachleute mit Hochschulabschluss, welche bereits über erste Übersetzungserfahrungen verfügen. QuereinsteigerInnen ohne Hochschulabschluss und Interessierte aus verwandten Arbeitsgebieten können bei Nachweis relevanter Berufspraxis ebenfalls zugelassen werden.

Ziele

Die TeilnehmerInnen erweitern ihre Übersetzungskompetenz und gewinnen mehr Sicherheit im Umgang mit Fachtexten aus dem Bereich Wirtschaft.
Die Teilnehmenden sind fähig, textsortenadäquate, inhaltlich korrekte und stilistisch ansprechende Übersetzungen zu erarbeiten und kennen neue Hilfsmittel, die sie für die Übersetzung von Fachtexten zielgerichtet zu nutzen wissen.

Inhalt

In dieser sprachenpaarspezifischen Werkstatt üben die TeilnehmerInnen anhand von Fachtexten aus dem Bereich Wirtschaft das textanalytische Verständnis, den Umgang mit Übersetzungsproblemen und analysieren nicht optimale Übersetzungen bzw. Fehlübersetzungen. Ebenfalls Thema sind Textsortenmuster in Ausgangs- und Zielsprache wie auch Strategien und Hilfsmittel (Quellen, Glossare, Paralleltexte), die für die Übersetzung genutzt werden können.

Die TeilnehmerInnen erstellen Ihre Übersetzungen der vorgegebenen Texte im Voraus und erhalten im Anschluss an die Werkstatt eine detaillierte Korrektur und ein Feedback darauf.

 

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Anmeldung

AGB

Zulassungs- und Teilnahmebedingungen

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss  
25.01.2019 04.01.2019 Anmeldung

Downloads und Broschüre