CAS Baurecht-Planungsrecht-Bauaufsicht

Kurzbeschreibung

Im Kanton Zürich fehlt eine umfassende Ausbildung im öffentlichen Planungs-, Bau- und Umweltrecht als Vorbereitung für die Tätigkeit als Fachperson in Bauverwaltungen, aber auch in privaten Planungs- und Ingenieurbüros, die sich schwergewichtig mit Fragen des öffentlichen Planungs-, Bau- und Umweltrechts, mit Planungs- und Bewilligungsverfahren, aber auch mit der Baukontrolle befassen.

Mit dem CAS Baurecht-Planungsrecht-Bauaufsicht am Departement A der ZHAW wird diese Lücke – berufsbegleitend – geschlossen.

Auf einen Blick

Abschluss: CAS in Baurecht-Planungsrecht-Bauaufsicht (12 ECTS)

Start: 26.09.2018

Kosten: CHF 9'500.00

Bemerkung zu den Kosten: alle 4 Module CHF 9'500.-
Modul 1, 2 und 4 je CHF 2‘500.-; Im Preis inbegriffen sind die Kursunterlagen und die Prüfungsgebühren. Dazu kommen die Kosten für die Literatur und die Workshops.

Modul 3 Brandschutz CHF 2'000.- / Besuch nur von Modul 3 nicht möglich
Die Kosten für die von einer Gemeinde gemeldeten Teilnehmenden werden von der GVZ übernommen.
Die Brandschutzvorschriften der VKF sind in den Kurskosten nicht inbegriffen. Sie sind selbständig zu bestellen oder in elektronischer Form zum Kurs mitzubringen.

Durchführungsort: ZHAW
Departement Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen
Campus Lagerplatz
Tössfeldstrasse 11
8401 Winterthur

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Bau- und Verwaltungsfachleute mit FH-Abschluss oder höherer Berufsbildung und einschlägiger mindestens dreijähriger  Berufspraxis im Bau- bzw. Bauverwaltungsbereich, die auf Stufe Gemeinde oder Kanton in Bauverwaltungen arbeiten oder in ähnlicher Funktion in privaten Ingenieurbüros o.ä. tätig sind oder die sich umfassend ins zürcherische Planungs-, Bau- und Umweltrecht einarbeiten wollen.

Interessenten ohne höhere Fachausbildung (Hochschule, höhere Fachschule) werden von der Studienleitung zum Zertifikatslehrgang zugelassen, wenn die Gleichwertigkeit ihrer Vorbildung aufgrund ihrer beruflichen Erfahrung belegt werden kann.

Ziele

Die Teilnehmenden kennen und verstehen die relevanten formellen und materiellen planungs-, bau- und umweltrechtlichen Gesetzes- und Verordnungsbestimmungen und können diese situationsgerecht korrekt anwenden.

Inhalt

Das CAS Baurecht-Planungsrecht-Bauaufsicht setzt sich aus vier Modulen zusammen:

Modul 1 Grundlagen Planungs-, Bau- und Umweltrecht
Dauer: 26.09. - 20.11.2018
Modul 2 Baukontrolle
Dauer: 22.05. - 12.07.2019
Modul 3 Brandschutz
Dauer: 06.03. - 15.05.2019
Modul 4 Planungs- und Bewilligungsverfahren
Dauer: 05.12.2018 - 01.03.2019

Certificate of Advanced Studies CAS Baurecht-Planungsrecht-Bauaufsicht (12 ECTS). Vorausgesetzt wird neben dem erfolgreichen Besuch von drei Modulen eine schriftliche Schlussarbeit zu einem Thema aus dem vermittelten Stoff.

Es können auch einzelne Module besucht werden (z.B. das Modul Brandschutz als Grundlage für die Ausbildung zum Brandschutzfachmann/-frau). Die Gebäudeversicherung Kanton Zürich entscheidet über die Zulassung zum Modul Brandschutz als Einzelmodul. Beachten Sie, dass Teilnehmende des ganzen CAS vorrangig behandelt werden.

.

Methodik

Die einzelnen Module sind in Themenblöcke gegliedert, deren Inhalte von praxiserfahrenen Referentinnen und Referenten vermittelt werden. Die Grundlagen werden mit Vorlesungen und Kolloquien gelegt; die Vertiefung erfolgt durch praxisbezogenes Lernen und betreute Fallstudien (Workshops, Individual- und Gruppenarbeiten).

Unterricht

Berufsbegleitendes Teilzeitstudium über 2 Semester (pro Woche ein Tag Unterricht; in der Regel Mittwoch, dazu pro Semester ein zweitägiger Workshop für die Module Baukontrolle sowie Planungs- und Bewilligungsverfahren). Zusätzlich zu den Kontaktlektionen und Workshops wird Selbststudium in der Grössenordnung von 15 – 20 % der Präsenzzeit vorausgesetzt.

Unterricht: Mittwoch ganzer Tag (8 Lektionen), dazu für die Module 2 und 4 je ein zweitägiger Workshop.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Dr. Fridolin Störi, ehem. Dozent für Baurecht an der ZHAW (Kursleitung)
Regula Iseli, Co-Leiterin Institut Urban Landscape ZHAW
Anita Bäumli, AAA Kommunikation, Sonnenbergstrasse 36, Zürich
Lorenz Lehmann, Geschäftsführer Ecosens AG, Wallisellen
Marcel Gmür, Amt für Baubewilligungen der Stadt Zürich, Leiter Baukontrolle
Nicolas Ayer, GVZ Gebäudeversicherung Kanton Zürich, Bereichsleiter Brandschutz
Fritz Zollinger, Stadt Winterthur, Projektleiter Stadtentwicklung Winterthur

Anmeldung

AGB

Zulassungs- und Teilnahmebedingungen

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss  
26.09.2018 28.07.2018 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads