CCT: Stress nach der Geburt & Stufengerechtes Screening für postnatale Depressionen

Kurzbeschreibung

Stress nach der Geburt– Vorbeugen und Lindern von postpartaler Erschöpfung und Depression in der Hebammenpraxis

„Plötzlich ist man allein mit so einem kleinen Kind, schaut rund um die Uhr, und kommt selbst kaum noch zum Essen und Schlafen.“ So schildert eine Mutter den Stress, nach der Spitalentlassung gleichzeitig für das Neugeborene und sich selbst zu sorgen. Väter erleben die Mehrfachbelastung, nach anstrengenden Nächten mit einem weinenden Säugling die Anforderungen im Beruf zu bewältigen. Führt dieser Stress zu Überforderung und Erschöpfung, erhöht sich das Risiko, an einer postpartalen Depression zu erkranken.
Welche physischen, psychischen und sozialen Faktoren führen zum Entstehen einer negativen Stressspirale? In dieser Fortbildung erarbeiten Sie sich ein Instrumentarium, um postpartale Belastungssituationen sorgfältig zu analysieren und Familien zu unterstützen, im Alltag mit ihrem Neugeborenen eine Balance zu finden.

Dieser CCT-Kurs kann angerechnet werden an das Modul „Wochenbettbetreuung durch die Hebamme".

Bei den Current Clinical Topics (CCT) handelt es sich um ein- und zweitägige Weiterbildungskurse zu spezifischen Themen der Hebammentätigkeit. Unabhängig von der individuellen Berufserfahrung bieten die Kurse vertiefte Einblicke zum aktuellen Wissensstand und eine direkte Umsetzung in die Praxis.
Die CCT können einzeln und in frei wählbarer Reihenfolge besucht werden. Alle Current Clinical Topics lassen sich einzelnen Modulen anrechnen. Ein Modul schliesst schliesst mit einem Leistungsnachweis und 5 ECTS ab.

Auf einen Blick

Abschluss: Kursbestätigung: Stress nach der Geburt & Stufengerechtes Screening für postnatale Depressionen

Start: 12.02.2019

Dauer: 1 Tag

Kosten: CHF 250.00

Bemerkung zu den Kosten: Studierende CHF 100.00

Durchführungsort: Die Kurstage finden im Gebäude des Departements Gesundheit, wenige Gehminuten vom Bahnhof Winterthur statt.

ZHAW
Departement Gesundheit
Technikumstrasse 71
8401 Winterthur

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Hebammen, Pflegefachfrauen

Ziele

Inhalt

Methodik

Vorlesungen, Fallbesprechungen, Gruppenarbeit, Austausch und Reflexion

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Dr. phil. Elisabeth  Kurth
Frei praktizierende Hebamme, Geschäftsführerin Hebammen-Netzwerk Familystart beider Basel
Lehrbeauftragte ZHAW
assoziierte Mitarbeiterin Schweizerisches Tropen- und Public-Health Institut

Anmeldung

Zulassung

Anmeldeinformationen

Kursdatum 2019 (Änderungen vorbehalten):
12.02.2019



 

AGB

Zulassungs- und Teilnahmebedingungen

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss  
12.02.2019 12.01.2019 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Broschüre