DAS Patienten- und Familienedukation

Kurzbeschreibung

Mit den im DAS erworbenen klinischen und edukativen Kompetenzen können Sie Patientinnen und Patienten sowie ihre Angehörige in unterschiedlichen Settings partnerschaftlich beraten. Sie wissen das Selbstmanagement gezielt zu unter-stützen und zu fördern und begleiten die Prozesse individuell. Sie entwickeln in Ihrem Fachbereich wirksame und evidenzbasierte edukative Interventionen und setzen diese fachgerecht im Pflegealltag um. Dabei werden auch Teammitglieder in anspruchsvollen Situationen unterstützt und die interdisziplinäre sowie interprofessionelle Zusammenarbeit gefördert. Das DAS weist Sie als kompetente Fachexpertin respektive Fachexperten in Patienten- und Familienedukation aus.

Auf einen Blick

Abschluss: Diploma of Advanced Studies Patienten- und Familienedukation (30 ECTS)

Start: laufend

Dauer: 3 Jahre

Kosten: CHF 14'400.00

Bemerkung zu den Kosten: Zusätzlich werden einmalig folgende Kosten verrechnet:

Die Kursunterlagen sind in den Kurskosten inbegriffen. Weitere Fachliteratur geht zu Lasten der Teilnehmenden.

Durchführungsort: Die Kurstage finden im Gebäude des Departements Gesundheit, wenige Gehminuten vom Bahnhof Winterthur statt.

ZHAW
Departement Gesundheit
Technikumstrasse 71
8401 Winterthur

Besuchen Sie unsere nächste Infoveranstaltung

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Diplomierte Pflegefachpersonen aller Fachbereiche im Akut- und Langzeitbereich, im stationären oder ambulanten Bereich

Ziele

Sie führen Literaturrecherchen zielgerichtet und effizient durch. Sie entwickeln edukative Interventionen evidenzbasiert und patientenorientiert.
Sie vertiefen Ihre eigene klinische Praxis und gehen bei Assessments und Interventionen systematisch und fachlich korrekt vor.
Sie entwickeln Fähigkeiten zur lösungsorientierten, systemischen Beratung von Einzelnen und Gruppen.

Inhalt

Der Diploma of Advanced Studies in Patienten- und Familienedukation besteht aus sechs Modulen.

Modul Klinisches Assessment

Modul Patientenedukation

Modul Pflegeforschung (Modulwahl je nach Vorkenntnissen)
Pflegeforschung I: Pflegeforschung verstehen
Pflegeforschung II: Pflegeforschung vertiefen und anwenden

Modul Gesundheits- und Selbstmanagementkompetenzen fördern

Modul Familienzentrierte Pflege und Beratung (Modulwahl je nach Vorkenntnissen)
Familienzentrierte Pflege und Beratung I
Familienzentrierte Pflege und Beratung II
Familienzentrierte Pflege und Beratung III

Modul Patientenedukationsprogramme entwickeln

Methodik

Die Weiterbildung ist berufsbegleitend. Verschiedene Lehr- und Lernmethoden werden angewendet wie Referate, Fallbearbeitungen, Reflexions- und Praxisaufträge sowie angeleitetes und autonomes Selbststudium.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Anmeldung

Zulassung

Anmeldeinformationen

48 Tage à 7 Lektionen Präsenzunterricht. Zusätzlich müssen rund 550 Stunden für das Selbststudium eingerechnet werden.

AGB

Zulassungs- und Teilnahmebedingungen

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss  
laufend Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Broschüre