Einführung in die Entwicklungspädiatrie / Entwicklungspädiatrie im Kindergartenalter

Kurzbeschreibung

Einführung Entwicklungspädiatrie, Entwicklungsabklärungen wann, wie und warum?

Welches sind die grundlegenden Herangehensweisen und Prinzipien der Entwicklungspädiatrie, wie „sehen“ Entwicklungspädiater das Kind?
Vorgestellt und diskutiert werden entwicklungspädiatrische Untersuchungsinstrumente und das Konzept individuellen Profile, Variabilität, Entwicklungsverläufe und FIT, sowie der konkrete Bezug zum (Schul-) Alltag.“

 

 

 

Entwicklungspädiatrie im Kindergartenalter- Entwicklungsvarianten und –verzögerungen

Wenn Kinder nach Kindergarteneintritt aufgrund verschiedener Verhaltensweisen oder Leistungsfähigkeiten auffallen, können verschiedenste Entwicklungsvarianten dafür verantwortlich sein. Mitunter sind umfassende entwicklungspädiatrische Abklärungen notwendig, um Kenntnis über mögliche Ursachen und entscheidende Anamnesepunkte zu erhalten. Die klinische Einschätzung ermöglicht, gemeinsam mit den Eltern und Zuweisenden geeignete Schlussfolgerungen zu ziehen. Zudem können bei Bedarf auch für den schulischen Rahmen angepasste Konsequenzen und Massnahmen eingeleitet oder beruhigt und der Verlauf beobachtet werden.


 

Auf einen Blick

Abschluss: Kursbestätigung: "Entwicklungspädiatrie"

Start: auf Anfrage

Dauer: 1 Nachmittag

Kosten: CHF 250.00

Durchführungsort: ZHAW
Departement Gesundheit
Technikumstrasse 71
8401 Winterthur

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Ziele

Die Teilnehmenden:

Die Teilnehmenden lernen anhand von Fallbeispielen und Theorie verschiedene häufige Entwicklungsauffälligkeiten im Kindergartenalter kennen. Sie befassen sich mit den zugrundeliegenden Ursachen und erhalten fundierte Grundkenntnisse zu diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten.

 

Inhalt

Einführung Entwicklungspädiatrie

 

Entwicklungspädiatrie im Kindergartenalter- Entwicklungsvarianten und –verzögerungen

Literaturempfehlungen

Remo Largo „Kinderjahre“, speziell Kapitel „I – Vielfalt und Individualität“, IV – Entwicklung und Lernen“, „V – Fit und Misfit“

Methodik

Einführung Entwicklungspädiatrie:
Vorab wird Literatur zum Selbststudium abgegeben, sodass im Kurs die Möglichkeit besteht, die Thematik mit Hilfe von Fallbeispielen zu vertiefen.

 

Entwicklungspädiatrie im Kindergartenalter- Entwicklungsvarianten und –verzögerungen:
Flipped classroom. Vorbereitungsempfehlungen mit Lektüre, einzelnen Fallbeispielen und Möglichkeit, vorgängig Fragen einzureichen. Besprechung und Behandlung von Theorie und Fallbeispielen während Lektion.
 

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Einführung Entwicklungspädiatrie:
Dr. med. Michael von Rhein
, Leitender Arzt Entwicklungspädiatrie, Stv. ärztlicher Leiter Sozialpädiatrisches Zentrum Dept. Kinder- und Jugendmedizin, Kantonsspital Winterthur

Entwicklungspädiatrie im Kindergartenalter- Entwicklungsvarianten und –verzögerungen:
med. pract. Yves Straub, Oberarzt Entwicklungspädiatrie, Sozialpädiatrisches Zentrum SPZ Winterthur

 

Anmeldung

Anmeldeinformationen

Das Kursdatum für die nächste Durchführung folgt.

Unterricht:
4 Lektionen à 45 Minuten

 

AGB

Zulassungs- und Teilnahmebedingungen

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss  
auf Anfrage auf Anfrage

Downloads und Broschüre

Downloads