Frührehabilitation: Theorie und Praxis

Kurzbeschreibung

Klientinnen und Klienten in der neurologischen Frührehabilitation sind häufig noch bewusstlos, manchmal komplett gelähmt und mit einer Trachealkanüle versorgt. Frühzeitige Rehabilitationsmassnahmen sind wesentlich, damit Klienten wieder aktiv am Leben teilnehmen können.

In diesem Kurs wird Ihnen die Ergotherapeutin mit MSc in Neurorehabilitation, Juliane Ebert, die wichtigsten Aspekte der Frührehabilitation näherbringen. Sie wird Theorie mit Praxis verknüpfen und dabei auch therapeutische Interventionen und mögliche therapeutische Massnahmen vermitteln. So können Sie neue Erkenntnisse mit Ihrer eigenen beruflichen Praxis verknüpfen.

Dieser Kurs ist Teil des CAS Best Practice in Ergotherapie – Neurologie und kann daran angerechnet werden.

Auf einen Blick

Abschluss: Kursbestätigung: "Frührehabilitation: Theorie und Praxis"

Start: 06.07.2018 13:00

Dauer: 1/2 Tag

Kosten: CHF 125.00

Bemerkung zu den Kosten: für EVS-Mitglieder CHF 105.–

Durchführungsort: Der Kurstag findet in den Kliniken Valens im Rehazentrum Valens statt.

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Ergotherapeutinnen und -therapeuten

Ziele

Als Absolventin oder als Absolvent

Inhalt

Methodik

Um Sie beim Erreichen der Ziele zu unterstützen, setzen die Dozierenden folgende Lehr- und Lernformen ein:

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Juliane Ebert, Ergotherapeutin, MSc in Neurorehabilitation

Anmeldung

Anmeldeinformationen

Kursdatum (Änderungen vorbehalten):
06.07.2018

Unterrichtszeit:
13.00 - 15.45 Uhr (3 Lektionen)

Bitte beachten Sie, dass dieser Kurs im Rehazentrum Valens statt findet.

AGB

Zulassungs- und Teilnahmebedingungen

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss  
06.07.2018 13:00 06.06.2018 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Broschüre