MAS in Ergotherapie

Kurzbeschreibung

Mit dem berufsbegleitenden Master of Advanced Studies (MAS) in Ergotherapie erlangen Sie Fachführungskompetenz in einer von sechs Spezialisierungen. Zudem bilden Sie sich je nach Ihren Interessen in einem interprofessionellen Thema weiter.

Basis für alle MAS-Teilnehmenden ist das CAS Ergotherapie heute und morgen. Darauf aufbauend wählen Sie eines der fünf CAS Best Practice in Ergotherapie oder das CAS Handtherapie. Mit der Wahl dieses CAS legen Sie die Spezialisierung Ihres MAS fest: Berufliche Integration, der ältere Mensch, Handtherapie, Kinder und Jugendliche, Neurologie oder Psychiatrie.

Im dritten CAS schärfen Sie Ihr Profil weiter. Dabei stehen insbesondere CAS zu interprofessionellen Themen wie Geschäftsführung von Praxen, Chronic und Palliative Care, Schmerz, betriebliche Ergonomie oder Stroke zur Auswahl.

Im abschliessenden Mastermodul schreiben Sie die Masterarbeit zu einem praxisrelevanten Thema – passend zur Spezialisierung Ihres MAS.

Auf einen Blick

Abschluss: Master of Advanced Studies ZFH in Ergotherapie (60 ECTS)

Start: laufend

Dauer: 3 bis maximal 7 Jahre

Kosten: CHF 24'100.00

Bemerkung zu den Kosten: Je nach Wahl der CAS zwischen CHF 21'000.- und 24'100.-. Dazu kommt eine einmalige Einschreibegebühr von CHF 300.-.

Preisänderungen vorbehalten.

Durchführungsort: Die Kurstage finden im Gebäude des Departements Gesundheit, wenige Gehminuten vom Bahnhof  Winterthur statt.

ZHAW
Departement Gesundheit
Technikumstrasse 71
8401 Winterthur

Unterrichtssprachen: Deutsch, Englisch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Ziele

Als Absolventinnen und Absolventen des MAS in Ergotherapie

Zudem bringen Sie je nach Wahl der CAS Expertise mit in:

Ergotherapie
«Ich habe mich für den MAS entschieden, weil dieser sehr praxisorientiert ist. Speziell gefällt mir das Vertiefen meines Wissens, meiner Reflexionen und meiner Professionsidentität.»

Stéphanie Furrer, Hôpital Neuchâtelois – La Chaux-de-Fonds, Teilnehmerin MAS in Ergotherapie

Inhalt

Der MAS in Ergotherapie setzt sich aus drei CAS (Certificate of Advanced Studies) sowie einer Masterarbeit zusammen. In welcher Reihenfolge Sie die CAS absolvieren, ist Ihnen freigestellt.

CAS 1: berufsspezifische Vertiefung
Basis für alle MAS-Teilnehmenden ist das CAS Ergotherapie heute und morgen. In diesem setzen Sie sich intensiv mit der Entwicklung der Ergotherapie, berufsspezifischer Fachsprache sowie Theorien und Forschungsergebnissen zur menschlichen Betätigung auseinander. Zudem üben Sie, adressatengerecht zu kommunizieren, Gespräche zu moderieren und wirkungsvoll aufzutreten. Weiter besuchen Sie das interprofessionelle Modul Gesundheitswissenschaften, um sich auch die Masterarbeit vorzubereiten.

CAS 2: fachliche Vertiefung
Darauf aufbauend wählen Sie eines der fünf CAS Best Practice in Ergotherapie der Richtungen Berufliche Integration, Geriatrie, Neurologie, Pädiatrie, Psychiatrie oder das CAS Handtherapie. In diesen Weiterbildungen stehen die neusten wissenschaftlichen Kenntnisse sowie aktuelle Entwicklungen im jeweiligen Fachbereich im Vordergrund. Zudem bieten die CAS viel Raum für praktische Anwendungen. Mit der Wahl dieses CAS legen Sie die Spezialisierung Ihres MAS fest:

 

 

 

CAS 3: interprofessionelle Vertiefung
Im dritten CAS schärfen Sie Ihr Profil weiter. Dabei stehen insbesondere CAS zu interprofessionellen Themen wie Geschäftsführung von Praxen, Chronic und Palliative Care, Schmerz, betriebliche Ergonomie oder Stroke zur Auswahl. Sie können jedoch auch eines der fünf CAS Best Practice in Ergotherapie oder das CAS Handtherapie besuchen.*

Mastermodul
Das Mastermodul beinhaltet die Planung, Durchführung, Dokumentation und Evaluation eines Projekts. Passend zur gewählten Spezialisierung entwickeln Sie ein evidenzbasiertes Angebot oder Arbeitsinstrument an Ihrem Arbeitsplatz oder Sie untersuchen eine praxisrelevante Fragestellung anhand von Literaturrecherchen oder Daten, die Sie selber erheben. Während des Projektverlaufs berät Sie eine Dozentin oder ein Dozent und Sie tauschen sich in einer Lerngruppe aus. Zum Schluss präsentieren Sie Ihre Masterarbeit und diskutieren sie mit Ihrem Publikum.

*Einschränkungen: Für die Spezialisierung Handtherapie stehen die CAS «Stroke» sowie «Chronic/Palliative Care – Fokus Therapie» nicht zur Auswahl. Bei der Spezialisierung Berufliche Integration ist das CAS Stroke ausgeschlossen.

 

 

 

Methodik

Die Weiterbildung ist berufsbegleitend. Um Sie beim Erreichen der Ziele zu unterstützen, setzen die Dozierenden unterschiedliche Lehr- und Lernformen ein:

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Anmeldung

Zulassung

 

Anmeldeinformationen

Pflicht CAS – Ergotherapie heute und morgen
Start Januar 2019

Pflichtmodul Gesundheitswissenschaften
Start am 07. September 2018

CAS Best Practice in Ergotherapie
Start am 19. Februar 2018
CAS Best Practice in Ergotherapie – Psychiatrie
CAS Best Practice in Ergotherapie – Neurologie
CAS Best Practice in Ergotherapie – Berufliche Integration
CAS Best Practice in Ergotherapie – Geriatrie
CAS Best Practice in Ergotherapie – Pädiatrie


CAS Handtherapie
Start 2019

 

Anmeldeformulare
MAS in Ergotherapie - Der ältere Mensch
MAS in Ergotherapie - Kinder und Jugendliche
MAS in Ergotherapie - Berufliche Integration
MAS in Ergotherapie - Neurologie
MAS in Ergotherapie - Psychiatrie
MAS in Ergotherapie - Handtherapie

 

 

AGB

Zulassungs- und Teilnahmebedingungen

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss  
laufend auf Anfrage

Downloads und Broschüre

Downloads

Links

Broschüre