Regelwidrigkeiten in der Geburtshilfe

Kurzbeschreibung

Die Weiterbildung setzt ihren Schwerpunkt auf unterschiedliche Regelabweichungen rund um das Tätigkeitsfeld der Hebamme. Sie baut auf den Erfahrungen der Teilnehmerinnen auf und stellt damit einen direkten Bezug zur Praxis her. Die Teilnehmerinnen lernen Abweichungen der Physiologie frühzeitig zu erkennen, entsprechende Massnahmen einzuleiten, mit dem Ziel der Verhinderung eines pathologischen Verlaufes.

Auf einen Blick

Abschluss: Kursbestätigung Regelwidrigkeiten in der Geburtshilfe (5 ECTS)

Start: 18.03.2020

Dauer: 5 Tage

Kosten: CHF 1'750.00

Bemerkung zu den Kosten: Die Kursunterlagen sind in den Kurskosten inbegriffen und werden in elektronischer Form zur Verfügung gestellt.

Durchführungsort: Die Kurstage finden im Gebäude des Departements Gesundheit, wenige Gehminuten vom Bahnhof Winterthur statt.

ZHAW
Departement Gesundheit
Technikumstrasse 71
8401 Winterthur

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Hebammen FH/HF

Ziele

Die Teilnehmerinnen vertiefen ihr Wissen rund um unterschiedliche Regelwidrigkeiten in der Geburtshilfe. Im praktischen Setting erkennen sie Regelabweichungen frühzeitig und verfügen über entsprechende Handlungsmöglichkeiten.

Inhalt

Methodik

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Anmeldung

Zulassung

Anmeldeinformationen

Kursdaten 2020 (Änderungen vorbehalten)

18.03.2020
24.03.2020
01.04.2020
02.04.2020
15.04.2020

Unterrichtszeiten:
09.15 - 16.30 Uhr
Bitte beachten Sie, dass am ersten und letzten Kurstag der Unterricht bereits um 8.45 Uhr beginnt.

 

AGB

Zulassungs- und Teilnahmebedingungen

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss  
18.03.2020 18.02.2020

Downloads und Broschüre

Downloads

Broschüre