Supportive Care

Kurzbeschreibung

Ein genetisches Risiko für eine onkologische Erkrankung sowie eine fortgeschrittene oder eine rezidivierende Erkrankung können für Betroffene äusserst belastend sein. Um Patientinnen und Patienten und ihre Angehörigen in entsprechenden Situationen zu beraten und zu unterstützen, benötigen Pflegefachpersonen in der Onkologie fundiertes Fachwissen.

Im Weiterbildungsmodul Supportive Care erweitern Sie Ihre Fertigkeiten zum pflegerischen Symptommanagement in palliativen Situationen und bei langdauernden Krebserkrankungen. Spezielle Schwerpunkte sind Krebserkrankungen bei älteren Menschen respektive Kindern und Jugendlichen, das Konzept Survivorship, genetische Aspekte bei Krebserkrankungen und die integrative Medizin. Pflegesensitive Outcomes werden in den Fokus gerückt, um pflegerische Interventionen gezielt zu reflektieren und zu evaluieren. Dadurch wird ein Advanced Nursing Process gestärkt und die erweiterten Möglichkeiten einer fortgeschrittenen Pflegepraxis aufgezeigt.

Auf einen Blick

Abschluss: Kursbestätigung Supportive Care (5 ECTS)

Start: 09.10.2019

Kosten: CHF 2'550.00

Bemerkung zu den Kosten: Kosten bei Buchung des CAS Klinische Kompetenzen in Onkologischer Pflege: CHF 2'400.00

Die Kursunterlagen sind im Preis inbegriffen und werden elektronisch zur Verfügung gestellt. Weitere Fachliteratur geht zu Lasten der Teilnehmenden. Preisänderungen vorbehalten.

Durchführungsort: Die Kurstage finden im Gebäude des Departements Gesundheit, wenige Gehminuten vom Bahnhof Winterthur statt.

ZHAW
Departement Gesundheit
Technikumstrasse 71
8401 Winterthur

 

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Diplomierte Pflegefachpersonen aus dem onkologischen Praxisfeld im Akut- und Langzeitbereich, im stationären oder ambulanten Bereich

Ziele

Absolventinnen und Absolventen

Inhalt

Methodik

Die Weiterbildung ist berufsbegleitend. Verschiedene Lehr- und Lernmethoden werden angewendet wie Referate, Fallbearbeitungen, Reflexions- und Praxisaufträge sowie angeleitetes und autonomes Selbststudium.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Anmeldung

Zulassung

Anmeldeinformationen

8 Tage à 7 Lektionen Präsenzunterricht. Zusätzlich müssen rund 90 Stunden für das Selbststudium eingerechnet werden.

Kursdaten (Änderungen vorbehalten):

09.10.2019

10.10.2019

06.11.2019

07.11.2019

20.11.2019

21.11.2019

04.12.2019

05.12.2019

AGB

Zulassungs- und Teilnahmebedingungen

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss  
09.10.2019 09.09.2019 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Broschüre