Update Handtherapie: Schulterbehandlung

Kurzbeschreibung

Beeinträchtigungen der Schulter und des Nackens sind häufige Folgen eines Traumas oder von Pathologien der Hand. Es ist zentral, dass sich Handtherapeutinnen und -therapeuten auch diesen Beeinträchtigungen zuwenden, um die Patientinnen und Patienten adäquat zu behandeln. In diesem zweistündigen Abendkurs setzen Sie sich theoretisch und praktisch mit der optimalen Behandlung der Schulter und des Nackens in der Handtherapie auseinander.
Diese Weiterbildung wird von der ZHAW - Institut für Ergotherapie, der Schweizerischen Gesellschaft für Handrehabilitation (SGHR) und dem ErgotherapeutInnen-Verband Schweiz (EVS) in verschiedenen Schweizer Städten angeboten.

Auf einen Blick

Abschluss: Kursbestätigung, Update Handtherapie: Schulterbehandlung

Start: 12.09.2018, 04.10.2018

Dauer: 2 Stunden

Kosten: CHF 50.00

Bemerkung zu den Kosten: SGHR-Mitglieder bezahlen CHF 45.00

Durchführungsort: Kursorte Bern und Luzern, die Detailangaben folgen

Unterrichtssprache: Deutsch
Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Ergotherapeutinnen und -therapeuten sowie Physiotherapeutinnen und -therapeuten, die in der Handrehabilitation tätig sind

Ziele

Als Teilnehmende

Inhalt

Methodik

Um Sie beim Erreichen der Ziele zu unterstützen, setzt die Dozierende folgende Lehr- und Lernformen ein:

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Ursula Surbeck, Physiotherapeutin, cand. MSc
Universitätsspital Zürich, Team Rheumatologie

Kooperationspartner

Schweizerische Gesellschaft für Handrehabilitation (SGHR)
ErgotherapeutInnen-Verband Schweiz (evs)

Anmeldung

Anmeldeinformationen

Kursdaten 2018 (Änderungen sind vorbehalten):

Bern: 12.09.2018, 17.30 - 19.30 Uhr
Luzern: 04.10.2018, 17.30 - 19.30 Uhr

Anmeldeschluss:
für Kurs in Bern: 12.08.2018
für Kurs in Luzern: 04.09.2018

 

AGB

Zulassungs- und Teilnahmebedingungen

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss  
12.09.2018 Kursort Bern
04.10.2018 Kursort Luzern

Downloads und Broschüre