DAS Personalpsychologie IAP

Kurzbeschreibung

Psychologie-Knowhow für die HR-Praxis

Organisationen differenzieren sich zunehmend über die Kompetenzen und Entwicklungsfähigkeit ihrer Mitarbeitenden. Es ist erfolgsentscheidend, einerseits die richtigen Personen für die Organisation und die Aufgaben auszuwählen und andererseits die Motivation, die Leistungsfähigkeit und das Engagement der Mitarbeitenden zu unterstützen, zu fördern und zu halten. Für diese Aufgaben benötigen Fachpersonen aus dem Feld des Human Resource Management (HRM) und der Personalführung anwendungsrelevantes Wissen aus der Personal- und Organisationspsychologie.

Der Lehrgang Diploma of Advanced Studies in Personalpsychologie IAP vermittelt praxisbezogene Kompetenzen für eine wirkungsvolle, personalpsychologisch fundierte Gestaltung der HRM-Funktionen in Organisationen.

Bestandteil der Weiterbildung ist eine internationale Studienwoche im Ausland, bei der aus verschiedenen Destinationen ausgewählt werden kann.

Der DAS-Lehrgang ist Teil des MAS Human Resource Management.

Auf einen Blick

Abschluss: Diploma of Advanced Studies in Personalpsychologie IAP (33 ECTS)

Start: 21.08.2019

Dauer: 37 Tage

Kosten: CHF 16'500.00

Bemerkung zu den Kosten: Die Kosten beinhalten Unterricht, Unterlagen, das Begleitbuch „Angewandte Psychologie für das Human Resource Management“ (Hrsg. Werkmann-Karcher & Rietiker) sowie die Benutzung der Hochschul-Fachbibliotheken.

Nicht enthalten sind die Kosten für fakultative Vertiefungsliteratur sowie für Übernachtung und Verpflegung bei externen Kurstagen (ca. CHF 1'000).

Für die obligatorische internationale Studienreise fallen folgende Zusatzkosten an:
Deutschland: CHF 1'000 – 1'200
Österreich: CHF 1'000 – 1'200
Frankreich: CHF 1'500 – 1'700
Finnland: CHF 1'700 – 1'900
Singapur: CHF 2'600 – 2'800
USA: CHF 2'900 – 3'100

Weitere Informationen zum Programm der Studienreise.

Preis- und Programmänderungen vorbehalten.

Kursunterlagen: Diese Weiterbildung wird fast ausschliesslich papierlos geführt. Die Kursunterlagen werden via unserer Lernplattform «Moodle» zur Verfügung stellt.

Durchführungsort: IAP Institut für Angewandte Psychologie und weitere Räume in Zürich und Umgebung

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Fach- und Führungspersonen aus allen Branchen, die als HR-Manager/innen, HR-Business-Partner/innen, HR-Consultants oder HR-Spezialisten/-innen Aufgaben im HRM wahrnehmen oder in einer Linienfunktion HRM-Themen verantworten.

Ziele

Die Teilnehmenden erwerben Kompetenzen für eine wirkungsvolle, personalpsychologisch fundierte Gestaltung der HRM-Funktionen in Organisationen.

Die Teilnehmenden

- Anforderungsanalyse
- Strategische Personalplanung
- Personalselektion
- Bewertung von Leistung, Verhalten und Zielerreichung
- Leistungssteuerung durch Belohnung und Anreizgestaltung
- Kompetenzentwicklung mit Schwerpunkten in Potenzialförderung, Laufbahnplanung und Management Development

Inhalt

DAS Personalpsychologie IAP

A Organisationen verstehen und entwickeln (8 ECTS)

B Entwicklung von Individuen und Gruppen unterstützen
(7 ECTS)

C Human Resource Cycle gestalten (8 ECTS)

D HRM-Projekte durchführen und reflektieren (7 ECTS)

E Interkulturelle Kompetenz (3 ECTS)

Total 37 Tage / 33 ECTS

Methodik

Die Basis des methodisch-didaktischen Vorgehens stellt das IAP Weiterbildungsverständnis dar.

Unterricht

Der Weiterbildungs-Diplomstudiengang findet berufsbegleitend statt und dauert in der Regel ca. 1 bis 1,5 Jahre.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Anmeldung

Zulassung

Zugelassen werden Kandidaten/-innen mit Abschluss einer fachlichen oder universitären Hochschule. Neben einschlägiger Berufspraxis ist es erforderlich, dass sie  eine ausgewiesene HR-Funktion innehaben oder sich in einer beruflichen Position befinden, die zu einem wesentlichen Teil durch HRM-Aufgaben geprägt ist.

Die Zulassung von Kandidaten/-innen ohne Hochschulabschluss ist unter bestimmten Bedingungen möglich, wenn sie über eine vergleichbare Ausbildung und mindestens eine zweijährige qualifizierte HR-Berufserfahrung verfügen. Über die Zulassung entscheidet die Studienleitung.

AGB

Zulassungs- und Teilnahmebedingungen

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss  
21.08.2019 auf Anfrage Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads