WBK Verhandlungstraining

Kurzbeschreibung

Der Kurs befähigt die Teilnehmenden, schwierige Verhandlungen vorzubereiten, sie durchzuführen und dabei verschiedene Methoden der Verhandlungsführung adäquat anzuwenden.

Auf einen Blick

Abschluss: Kursbestätigung Verhandlungstraining

Start: 09.04.2019

Dauer: 2 Tage

Kosten: CHF 1'800.00

Durchführungsort: IAP Institut für Angewandte Psychologie und weitere Räume in Zürich und Umgebung

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Führungspersonen, Stabsmitarbeitende und Fachleute aus Industrie, Dienstleistungsunternehmen, Gewerbe, öffentlicher Verwaltung und Nonprofit- Organisationen, die mit externen oder internen Personen/Stellen direkte Verhandlungen führen müssen.

Grundlagen der Gesprächsführung werden vorausgesetzt.

Ziele

Die Teilnehmenden lernen, schwierige Verhandlungen vorzubereiten, sie durchzuführen und dabei verschiedene Methoden der Verhandlungsführung adäquat anzuwenden. Sie verbessern dabei ihr Gesprächsverhalten dank dem Einsatz von geeigneten Frage- und Argumentationstechniken. Sie lernen, Schwierigkeiten bei Verhandlungen zu erkennen, einzuschätzen und mit ihnen umzugehen.

Inhalt

Eine erfolgreiche Verhandlungsstrategie muss Verhandlungspartner, Verhandlungsgegenstand und Verhandlungsführung untereinander abstimmen. Dazu sind sowohl Kenntnisse verschiedener Methoden der Verhandlungsführung nötig als auch die rhetorischen und kommunikativen Fähigkeiten zu deren Umsetzung.

Inhaltlich orientiert sich der Kurs am Harvard-Verhandlungskonzept. Dieses intensive Trainingsseminar erfordert eine aktive Teilnahme und Vorbereitung. Der Schwerpunkt der Übungen liegt bei Videoaufnahmen bzw. den Beispielen aus der Praxis der Teilnehmenden. Dabei zeigt die Kursleitung rhetorische, kommunikative und inhaltliche Stärken und Schwächen auf und gibt Hilfestellungen für Verbesserungen. Die Übungen werden ergänzt durch kurze Referate.

Methodik

Im Zentrum steht das Harvard-Verhandlungskonzept. Es werden Beispiele aus der Praxis der Teilnehmenden bearbeitet und der Schwerpunkt der Übungen liegt bei der Auswertung von Videoaufnahmen

Unterricht

Kursdaten: 
9./10. April 2019

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Anmeldung

AGB

Zulassungs- und Teilnahmebedingungen

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss  
09.04.2019 Anmeldung

Downloads und Broschüre