CAS Food Sensory and Consumer Research

Kurzbeschreibung

Einzigartiger Zertifikatslehrgang für Lebensmittel-Sensorik und Konsumentenforschung im deutschsprachigen Raum.

Auf einen Blick

Abschluss: Certificate of Advanced Studies in Food Sensory and Consumer Research (12 ECTS)

Start: 29.08.2019

Dauer: 12 Präsenztage + E-Learning (Gesamtaufwand = ca. 300 Stunden)

Kosten: CHF 8'000.00

Bemerkung zu den Kosten: Die Teilnahmegebühren für die Belegung der Module 1 und 2 belaufen sich gesamthaft auf CHF 8000.–. Darin enthalten sind sämtliche Lernunterlagen, die Verpflegung an Präsenztagen, die Zutrittsberechtigung für die E-Learning-Plattform, die Betreuung durch Tutoren sowie die anfallenden Prüfungsgebühren.

Durchführungsort: Die Präsenzveranstaltungen finden an der ZHAW in Wädenswil statt. Die E-Learning- Einheiten erfolgen dezentral und individuell. Voraussetzung ist der Zugang zum Internet.
Details zur Anreise finden Sie im Lageplan.

Besuchen Sie unseren nächsten Infoabend am 21. Februar 2019 in Wädenswil. Weitere Informationen finden Sie unter dem Link.

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Der Zertifikatslehrgang richtet sich an Verantwortliche und Mitarbeitende in Lebensmittelverarbeitenden Betrieben, in der System-Gastronomie sowie im Handel, welche insbesondere in den Bereichen Produktion und Verarbeitung, Qualitätssicherung, Produktentwicklung und Marketing tätig sind und welche entweder selber sensorische Prüfungen veranlassen und durchführen oder aber deren Resultate verstehen und interpretieren können müssen.

Ziele

Nach Abschluss des Lehrgangs:

Im Rahmen der Bearbeitung einer Fallstudie in Modul 2 wird das Erlernte in der praktischen Anwendung individuell vertieft.

Werden Sie ein Food Sensory Professional!

Nach erfolgreichem Abschluss des CAS Food Sensory and Consumer Research können Sie Ihre Sensorik-Kenntnisse mit dem Abschluss einer ZHAW Sensorik-Lizenz komplettieren. Dadurch weisen Sie neben der Kompetenz zur Durchführung sensorischer Prüfungen auch Ihre persönliche Fähigkeit zur sensorischen Produktbeurteilung nach. Dies macht Sie zu einem «Food Sensory Professional» der ZHAW (Titel inkl. Zertifikat).

Hier finden Sie das Angebot der Sensorik-Lizenzen

CAS Food Sensory and Consumer Research

Inhalt

Der Zertifikatslehrgang besteht aus zwei Modulen. Geringfügige Programmänderungen sind möglich.

Innerhalb der Module werden einzelne Kurse in Präsenz und einzelne mittels E-Learning absolviert.
Die Unterlagen und Übungen für E-Learning-Einheiten werden auf einer Internetplattform zur Verfügung gestellt. Die Teilnehmenden werden von Tutoren betreut.

Modul 1 (6 ECTS)

Grundlagen und Arbeitstechniken

Modul 2 (6 ECTS)

Sensorische Prüfverfahren und ihre praktische Anwendung

 

Methodik

Der Zertifikatslehrgang besteht aus zwei Modulen. Geringfügige Programmänderungen sind möglich.

Innerhalb der Module werden einzelne Kurse in Präsenz und einzelne mittels E-Learning absolviert.
Die Unterlagen und Übungen für E-Learning-Einheiten werden auf einer Internetplattform zur Verfügung gestellt. Die Teilnehmenden werden von Tutoren betreut.

Die Module des Zertifikats-Lehrgangs werden innerhalb von einem Jahr absolviert.

Unterricht

Der gesamte Kursumfang beträgt rund 300 Stunden («workload»). Diese Stunden verteilen sich mit jeweils ca. 150 Stunden gleichmässig auf die zwei Module. Der Umfang setzt sich aus Kontaktstudium (Präsenzveranstaltungen) und begleitetem Selbststudium (E-Learning) zusammen und wird durch das individuelle autonome Selbststudium (Vor- und Nachbereitungen, Recherchen, etc.) abgerundet.

Modul 1: 29.08. - 12.12.2019
29.08.2019 Kick-Off: Einführung

E-Learning:
KW 36 – 39 / 2019 Anatomie und Physiologie der Sinneswahrnehmung
KW 41 – 43 / 2019 Befragungstechniken
KW 46 – 48 / 2019 Statistik in der Sensorik

Präsenzveranstaltungen:
01.10.2019 Gute Labor-Praxis
02./03.10.2019 Panelmanagement und Rollen in der Sensorik
07.11.2019 Semantik/Wortbedeutung und Sprachgebrauch
12.12.2019 Prüfung Modul 1

Modul 2: 22.01. - 02.07.2020
E-Learning:
KW 6 – 11 / 2020 Sensometrics

Präsenzveranstaltungen:
22./23.01.2020 Sensorische Analytik
29./30.01.2020 Konsumentenforschung
02.04.2020 Prüfung Modul 2

Fallstudie:
KW 15 – 26 / 2020 individuelle Bearbeitung
02.07.2020 Abschlusspräsentation Fallstudie

Bei erfolgreichem Abschluss der zwei Module wird der Titel Certificate of Advanced Studies (CAS) in Food Sensory and Consumer Research vergeben. Für den CAS erhalten die Absolventinnen und Absolventen 2 mal 6, d.h. insgesamt 12 Credits.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Spezialistinnen und Spezialisten aus dem Institut für Lebensmittel- und Getränkeinnovation ILGI sowie Gastreferierende mit langjähriger Berufserfahrung.

Anmeldung

Zulassung

Aufgenommen werden Personen, die über einen Abschluss einer Universität, Fachhochschule oder eine vergleichbare Ausbildung, bevorzugt im Bereich Food / Near Food oder einem der Lebensmittelbranche nahestehenden Gebiet verfügen. Über die Zulassung von Berufsleuten mit entsprechender Qualifikation und Abschluss, sowie mind. 3-jähriger Praxiserfahrung (davon mind. 1 Jahr in einem Lebensmittelbetrieb) entscheidet die Studiengangleitung.

Anmeldeinformationen

Fragen zur nächsten Durchführung richten Sie bitte an die Forschungsgruppe Lebensmittel-Sensorik.

 

AGB

Zulassungs- und Teilnahmebedingungen

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss  
29.08.2019 31.05.2019 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Broschüre