Einführung: Food Safety System Certification (FSSC) 22000, mit Vertiefung HACCP

Kurzbeschreibung

Dieser Kurs vermittelt die Grundlagen zu den beiden Normen ISO 22000 und ISO/TS 22002-1 und zeigt auch die wichtigsten Punkte bei einer geplanten Umstellung von anderen Lebensmittelsicherheits-Standards (wie BRC und IFS) zu FSSC 22000 auf. Zudem vermittelt der Kurs vertiefte Kenntnisse zur Validierung und Verifizierung von HACCP.

Auf einen Blick

Abschluss: Teilnahmebestätigung

Start: 03.09.2019

Dauer: 1 Tag

Kosten: CHF 650.00

Bemerkung zu den Kosten: inklusive Dokumentation und Verpflegung

Durchführungsort: Der Unterricht findet an der ZHAW Life Sciences und Facility Management in Wädenswil statt.
Informationen zum Kursraum (Campus, Gebäude, Raumnummer) erhalten Sie in der schriftlichen Anmeldebestätigung.
Details zur Anreise finden Sie im Lageplan.

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Mitarbeitende aus der Lebensmittelindustrie, die sich mit dem Thema FSSC 22000 und Validierung / Verifizierung von HACCP beschäftigen, z. B. aus den Bereichen Qualitätsmanagement, Produktion, Entwicklung / Technologie oder interne Auditoren.

Ziele

Die FSSC 22000 verbindet die Anforderungen der Norm ISO 22000 und der ISO/TS 22002-1 für lebensmittelproduzierende Betriebe und enthält einige zusätzliche Anforderungen. Die Zertifizierung nach FSSC 22000 ist von der Global Food Safety Initiative (GFSI) anerkannt. Der Kurs vermittelt die Grundlagen zu den beiden Normen ISO 22000 und ISO/TS 22002-1 und zeigt auch die wichtigsten Punkte bei einer geplanten Umstellung von anderen Lebensmittelsicherheits-Standards (wie BRC und IFS) zu FSSC 22000 auf.

Die Validierung und Verifizierung des HACCP-Systems nimmt bei der ISO 22000 eine besondere Bedeutung ein. Deshalb wird im Kurs auch auf das Thema Validierung und Verifizierung vertieft eingegangen.

Food Safety

Inhalt

Vorgesehene Inhalte (die Inhalte können noch hinsichtlich aktueller Anforderungen und/oder Fragestellungen angepasst werden):

Methodik

Präsentationen, Übungen, Diskussionen, Erfahrungsaustausch

Unterricht

3. September 2019

Der vorgängige Besuch der Kurse «Einführung in die gesetzlich geforderte Selbstkontrolle» und «Grundkurs HACCP-Konzept» ist die ideale Vorbereitung, da diese Kurse die Grundanforderungen an die Selbstkontrolle und an HACCP auf Basis des Lebensmittelrechts sowie des Codex Alimentarius vermitteln; der Besuch dieser Kurse ist jedoch nicht zwingend.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Spezialistinnen und Spezialisten aus der Fachgruppe QM und Lebensmittelrecht; der Kurs wird zudem in Zusammenarbeit mit der SQS (Schweizerische Vereinigung für Qualitäts- und Managementsysteme) durchgeführt.

Kooperationspartner

Schweizerische Vereinigung für Qualitäts- und Managementsysteme (SQS)

Anmeldung

Zulassung

Vorausgesetzt werden Grundkenntnisse aus der Lebensmittelbranche und in HACCP. Englischkenntnisse sind von Vorteil, da mit Originalliteratur gearbeitet wird.

Anmeldeinformationen

Es gelten die «Allgemeinen Zulassungs- und Teilnahmebedingungen für Weiterbildungsveranstaltungen» an der ZHAW.

AGB

Zulassungs- und Teilnahmebedingungen

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss  
03.09.2019 19.08.2019 Anmeldung

Downloads und Broschüre