Feldbot+ (Kursjahr 2)

Kurzbeschreibung

Im Kurs Feldbot+ werden die Inhalte der Zertifikatsstufen 400 und 600 der Schweizerischen Botanischen Gesellschaft vertieft. Der Gesamtkurs Feldbot+ ist auf zwei Jahre ausgelegt. Der hier angebotene Kurs umfasst das zweite Kursjahr: auf fünf Exkursionstagen und in fünf Abendworkshops wird zielgerichtet auf das Niveau der Zertifikatsstufe 400 hingearbeitet. Artenkenntnis, angewandte Pflanzenbestimmung, Ökologie und Systematik werden vertieft und repetiert. Der Kurs ist auch für Personen offen, die das erste Kursjahr nicht besucht haben.

 

Auf einen Blick

Abschluss: Kursbestätigung

Start: 18.01.2018

Kosten: CHF 1'400.00

Bemerkung zu den Kosten: Kosten für Literatur, Reise, Verpflegung und Unterkunft auf Exkursionen sind nicht in den Kurskosten enthalten. Die botanischen Standardwerke (Bestimmungsbücher etc.) stehen an den Veranstaltungen zur Verfügung.

Durchführungsort: Die Workshops finden an der ZHAW in Wädenswil oder Zürich statt. Die Exkursionsorte sind per ÖV ab Zürich HB in max. 1 ¼ h Reisezeit zu erreichen.

Lageplan: ZHAW in Wädenswil

Unterrichtssprache: Deutsch

Unsere Weiterbildungsangebote: aktuell & informativ – abonnieren Sie unseren Newsletter

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Personen mit soliden Grundkenntnissen in Feldbotanik und dem Willen, ihre Kenntnisse auf das Niveau der Zertifizierungsstufen 400 oder 600 zu bringen.

Das Zertifikat Stufe 200 oder vergleichbare Kenntnisse werden vorausgesetzt.

Ziele

Inhalt

Die exakten Daten und Kursinhalte sind noch provisorisch. Änderungen sind nicht ausgeschlossen.

Workshop 1 (18.01.2018): Stoffübersicht, Lernstrategien und -hilfsmittel. Übungen Winterbotanik

Workshop 2 (15.02.2018): Morphologische Spezialbegriffe. Übungen Begriffssalat

Workshop 3 (15.03.2018): Doppelgänger, Problemfälle und Seltenheiten. Kurzexkursion vegetatives Bestimmen

Workshop 4 (05.04.2018): Fokus Holzpflanzen. Kurzexkursion Früh- und Dauerblüher

Exkursion 1 (21.04.2018): Merishausen (SH) – Frühling im Randen: Schaffhauser Schönheiten in Feld, Wald und Wiese

Exkursion 2 (05.05.2018): Schwandi (UR) – Frühling in den Bergen: Lebensraum- und Artenvielfalt bei Schwandi ob Erstfeld

Exkursion 3 (26.05.2018): Hönggerberg (ZH) – Fokus auf Familien und Gattungen in Kultur und Wildnis 

Exkursion 4 & 5 (09.&10.06.2018): Brig und Umgebung (VS) – Kontinentales Klima und Trockenstandorte

Workshop 5 (21.06.2018): Ort, Vertiefung und Kurzexkursion/Übung nach Wunsch der Teilnehmenden

Methodik

In den Workshops werden übergreifende Themen in kurzweiliger interaktiver Form vertieft. Sie beinhalten stets eine Kurzexkursion oder Übungen mit Pflanzenmaterial (ca. 1h). PowerPoint ist tabu und die Pflanzenarten werden möglichst live behandelt. Die individuell festgelegten Hausaufgaben dienen der Vertiefung des Kursinhalts und können auch den anderen Kursteilnehmenden zugutekommen (z.B. Übersichtsschemen etc.).

Die Exkursionen führen an Orte, wo die Arten in ihren typischen Lebensräumen anzutreffen sind. Auf den Exkursionen werden vor allem Arten vorgestellt. Dabei wird auf ihre Unterscheidungsmerkmale, Systematik und Ökologie fokussiert. Übungen und Spiele dienen der Auflockerung.

Als Kursunterlagen dienen die einschlägigen Standardwerke, deren zielführende Anwendung geübt wird sowie eine Hand voll Übersichtsblätter und Tabellen, welche die wichtigsten Informationen in kondensierter Form enthalten.

Es wird grossen Wert auf die Rückmeldungen und Wünsche der Teilnehmenden gelegt. Anpassungen im Programm und in den Methoden sind daher möglich.

Unterricht

Anzahl Teilnehmende: min. 10 max. 14

Workshops: Donnerstag 17:00 bis 20:00 an der ZHAW in Zürich oder Wädenswil

Tagesexkursionen: Samstag 08:00 bis 18:00 (ungefähre Abfahrts- und Ankunftszeiten Hauptbahnhof Zürich. Reisezeit zum Exkursionsort max. 1 ¼ h).

Zweitagesexkursion: Samstag 08:00 bis Sonntag 18:00 (ungefähre Abfahrts- und Ankunftszeiten Hauptbahnhof Zürich, Übernachtung in einer Gruppenunterkunft)

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Anmeldung

Zulassung

Das Zertifikat Stufe 200 oder vergleichbare Kenntnisse werden vorausgesetzt.

Anmeldeinformationen

Der Kurs ist auch für Personen offen, die das erste Kursjahr nicht besucht haben. Teilnehmende vom ersten Kursjahr haben Vorrang auf einen Platz im zweiten Kursjahr. Es ist ihnen aber frei gestellt, ob sie daran teilnehmen.

Bitte beachten Sie die Abweichung zu den «Allgemeinen Zulassungs- und Teilnahmebedingungen für Weiterbildungsveranstaltungen an der ZHAW»: Ein schriftlicher Rückzug der Anmeldung vor Anmeldeschluss ist ohne Kostenfolge möglich. Bei Abmeldung nach Anmeldeschluss oder bei Nichterscheinen wird das gesamte Kursgeld in Rechnung gestellt. Bereits einbezahlte Kursgelder werden nicht zurückerstattet.

AGB

Zulassungs- und Teilnahmebedingungen

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss  
18.01.2018 auf Anfrage Anmeldung

Downloads und Broschüre