Gentechnik und Ethik

Kurzbeschreibung

Der Weiterbildungskurs „Ethik und Gentechnik“ ist interdisziplinär angelegt und vermittelt sowohl naturwissenschaftliche als auch ethisch-philosophische Grundlagen. 

Er bietet einen kurzen Überblick über die verschiedenen Anwendungsbereiche der Gentechnik, stellt die wichtigsten ethischen Positionen vor und zeigt exemplarisch, wie eine ethische Entscheidungsfindung gelingt.

Der Kurs schliesst ab mit der Untersuchung von vier Fallbeispielen, die mit einem Biologen und einer Philosophin diskutiert werden.

Auf einen Blick

Abschluss: Kursbestätigung

Dauer: 1.5 Tagen

Kosten: CHF 530.00

Durchführungsort: ZHAW, Zentrum Lagerstrasse, Gebäude ZL, Raum E0.11, Lagerstrasse 41, 8004 Zürich (Lageplan.pdf)

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Lehrkräfte, Journalistinnen und Journalisten, Mitarbeitende von Verbänden und öffentlichen Institutionen, die sich mit ethischen Fragen im Bereich der Gentechnik beschäftigen.

Methodik

Vorlesung, Untersuchung von Fallbeispielen

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Anmeldung

AGB

Zulassungs- und Teilnahmebedingungen

Downloads und Broschüre

Downloads