Lehrgang Naturnaher Garten- und Landschaftsbau

Kurzbeschreibung

Verständnis für die einheimische Flora, ökologische Zusammenhänge und Nachhaltigkeit sind zentrale Themen dieses Lehrgangs. Sie lernen, das angeeignete Wissen in die gärtnerische Praxis umzusetzen und verfügen damit über das Rüstzeug für eine Tätigkeit als Gartenbauer in Unternehmen und Gemeinden oder für den Schritt in die Selbstständigkeit. Mit Bioterra und seinen angegliederten Gartenbau-Fachbetrieben hat die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften einen starken Partner zur Seite.

Auf einen Blick

Abschluss: Kursbestätigung Fachfrau/Fachmann Naturnaher Garten- und Landschaftsbau

Start: 10.08.2017

Dauer: 55 Tage

Kosten: CHF 7'975.00

Bemerkung zu den Kosten: Individuelle Auslagen für Verpflegung, Reisekosten, Unterkunft und Literatur gehen zu Lasten der Teilnehmenden.

Preise bei Buchung einzelner Module

* (exkl. Prüfungskosten und Korrektur der Projektarbeit CHF 400.00)

Durchführungsort: Die Vermittlung der theoretischen Grundlagen erfolgt an der ZHAW in Wädenswil. Exkursionen führen in ausgewählte Regionen der Schweiz.

Lageplan: ZHAW in Wädenswil

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Das Angebot richtet sich an Fachkräfte aus dem Gartenbau mit einer abgeschlossenen Berufslehre sowie an Fachleute aus anderen Berufen der Grünen Branche. Bei anderer Ausbildung müssen Erfahrungen von mindestens sechs Monaten im naturnahen Garten- und Landschaftsbau nachgewiesen werden.

Ziele

Nach Abschluss des Lehrgangs «Naturnaher Garten- und Landschaftsbau» sind Sie in der Lage

Trockenmauerbau aus wilden Sandsteinen - ein altes Handwerk
«Der NGL ist ein praxisbezogener Lehrgang mit viel Abwechslung. Trockenmauerbau, Weidenbau, Sense-Kurs, Botanikwoche…»

Koni Gschwind

Inhalt

Die insgesamt fünf Module geben Einblick in die Vielfalt der aktuellen Naturgartenbewegung und verwandter Gebiete.

Module

Ausführliche Informationen zu den einzelnen Modulen finden Sie unter «Downloads».

Methodik

Der Lehrgang ist in fünf Module gegliedert. Die Module können einzeln besucht werden, sofern freie Plätze zur Verfügung stehen. Anerkannte Fachpersonen aus der Schweiz vermitteln das Know-how in Vorlesungen, praxisorientierten Übungen und auf Exkursionen. Die im Unterricht und für die Unterlagen verwendete Sprache ist Deutsch. Die Unterlagen erhalten Sie elektronisch; für die theoretischen Unterrichtstage ist ein Laptop/Tablet von Vorteil.

Unterricht

Der Lehrgang umfasst 55 Präsenztage und ist als berufsbegleitende Weiterbildung konzipiert. Die Kurstage finden in der Regel donnerstags und freitags statt.

Botanische Studienwoche: anfangs Juli

Projektarbeit: Januar bis Oktober

Lehrgang Naturnaher Garten- und Landschaftsbau
Lehrgang Naturnaher Garten- und Landschaftsbau / © Pirmin Rohrer (natUrban)

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Kooperationspartner

Bioterra – Für Garten, Natur und Landwirtschaft

Anmeldung

Anmeldeinformationen

Es können auch einzelne Module gebucht werden.

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Teilnehmende, die sich für den vollständigen Lehrgang anmelden, haben Vorrang gegenüber jenen, die einzelne Module buchen.

Bitte beachten Sie die Abweichung zu den «Allgemeinen Zulassungs- und Teilnahmebedingungen für Weiterbildungsveranstaltungen an der ZHAW»: Ein schriftlicher Rückzug der Anmeldung vor Anmeldeschluss ist ohne Kostenfolge möglich. Bei Abmeldung nach Anmeldeschluss oder bei Nichterscheinen wird das gesamte Kursgeld in Rechnung gestellt. Bereits einbezahlte Kursgelder werden nicht zurückerstattet.

AGB

Zulassungs- und Teilnahmebedingungen

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss  
10.08.2017 10.07.2017 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Links