Sensorik-Lizenz Kaffee

Kurzbeschreibung

Die Sensorik-Lizenz Kaffee bestätigt Ihre sensorischen Fähigkeiten und Ihre Kompetenz, Kaffee objektiv zu beschreiben und zu beurteilen.

Auf einen Blick

Abschluss: Sensorik-Lizenz Kaffee

Start: 02.05.2018

Dauer: 8 Tage

Kosten: CHF 2'450.00

Bemerkung zu den Kosten:

Bei gleichzeitiger Buchung aller sieben Module sowie der Schlussprüfung: CHF 2'450.--

Durchführungsort: Der Unterricht findet an der ZHAW Life Sciences und Facility Management in Wädenswil statt.
Informationen zum Kursraum (Campus, Gebäude, Raumnummer) erhalten Sie in der schriftlichen Anmeldebestätigung.
Details zur Anreise finden Sie im Lageplan.

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Qualitätsverantwortliche für Kaffee aus Produktions- und Importbetrieben sowie dem Handel (QS, Entwicklung, Marketing, Einkauf / Verkauf) und der Gastronomie.

Ziele

Die Kursteilnehmenden entwickeln ihre sensorischen Fähigkeiten und erlangen die Kompetenz, Kaffee objektiv zu beschreiben und zu beurteilen. Im Anschluss an die sieben Ausbildungseinheiten kann die Sensorik-Lizenz Kaffee erworben werden, welche für vier Jahre gültig ist. Der Erwerb der Sensorik-Lizenz Kaffee bestätigt die Kompetenz der Teilnehmenden, Kaffee professionell beschreiben und beurteilen zu können.

Inhalt

Die Sensorik-Lizenz Kaffee ist ein modular aufgebauter Kurs, der den Teilnehmenden die Möglichkeit bietet, ihre sensorischen Fähigkeiten für die professionelle Degustation von Kaffee kontinuierlich zu trainieren und zu verbessern. Die einzelnen Module bauen aufeinander auf und führen die Teilnehmenden ausgehend von den sensorischen Grundlagen an immer komplexere Aufgabenstellungen heran. Als Kompetenznachweis kann nach den Ausbildungseinheiten eine Schlussprüfung absolviert werden. Das Bestehen der Schlussprüfung ist ein Leistungsnachweis für ein präzises Beurteilungsvermögen der sensorischen Eigenschaften von Kaffee. Bei Bestehen der Schlussprüfung wird die Sensorik-Lizenz Kaffee für vier Jahre erteilt.

 

 

Ausbildungseinheiten:

Schlussprüfung:

Unter Einsatz verschiedener sensorischer Prüfmethoden werden das Wissen und die Degustationsfähigkeit der Teilnehmenden in Theorie und Praxis geprüft.

Unterricht

Modul 1: 02.05.2018, 13 – 17 Uhr
Modul 2: 03.05.2018, 09 – 13 Uhr
Modul 3: 16.05.2018, 13 – 17 Uhr
Modul 4: 17.05.2018, 09 – 13 Uhr
Modul 5: 30.05.2018, 13 – 17 Uhr
Modul 6: 31.05.2018, 09 – 13 Uhr
Modul 7: 20.06.2017, 13 – 17 Uhr
Schlussprüfung: 21.06.2018, 09 – 13 Uhr

Hinweis: Der Kurs erstreckt sich mit einer Gesamtdauer von
4 Tagen über einen Zeitraum von ca. 2 Monaten. Der Zeitaufwand für Vorbereitungsarbeiten kann sich individuell unterschiedlich gestalten (abhängig von der eigenen Degustationsroutine). Grundsätzlich sind 1 bis 2 Trainingseinheiten à 1 Stunde pro Woche empfehlenswert.

Die Teilnehmenden erhalten für die besuchten Module eine Teilnahmebestätigung. Bei bestandener Schlussprüfung wird die Sensorik-Lizenz Kaffee erteilt. Einzelne Ausbildungsmodule können auch ohne Prüfungseinschreibung besucht werden.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Karin Chatelain / Fachstelle Sensorik und weitere Referierende des Instituts für Lebensmittel- und Getränkeinnovation

Anmeldung

Zulassung

Grundkenntnisse in der Degustation sind von Vorteil.

Anmeldeinformationen

Es gelten die «Allgemeinen Zulassungs- und Teilnahmebedingungen für Weiterbildungsveranstaltungen an der ZHAW».

AGB

Zulassungs- und Teilnahmebedingungen

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss  
02.05.2018 11.04.2018 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads