SMGP Kurs 4: Klinische Forschung in der Phytotherapie

Kurzbeschreibung

Kenntnisse über die Durchführung von klinischen Studien und klinischer Forschung allgemein, Fähigkeit, Studien mit pflanzlichen Arzneimitteln zu beurteilen; Befähigung, mit Hilfe verschiedener Instrumente eigene phytotherapeutische Tätigkeiten zu belegen als Instrument der Qualitätssicherung. Die Frage nach der Evidenz ärztlicher und pharmazeutischer Leistungen wird in den nächsten Jahren wohl noch wichtiger werden, als sie es jetzt schon ist. Ziel des Kurses ist es, das Arbeiten mit den pflanzlichen Arzneimitteln zu dokumentieren. Der Bedarf an Informationen zu pflanzlichen Arzneimitteln ist gross. Mit den Zertifikatsarbeiten kann ein Beitrag dazu geleistet werden.

Wir beschäftigen uns am Morgen mit dem Thema „Auswertung von klinischen Studien“. Die „Evidence based medicine“ strahlt auch auf die pflanzlichen Arzneimittel aus, weshalb Grundkenntnisse in dieser Materie unerlässlich sind. Sie können die eigenen therapeutischen Erfahrungen absichern helfen.

Der Nachmittag gibt in Form von Kurzreferaten und Gruppenarbeiten Anregungen, welche Instrumentarien für eigene Arbeiten in der eigenen Praxis oder Offizin zur Verfügung stehen und wie sie angewendet und auf die eigenen Bedürfnisse zugeschnitten werden können.

Auch wenn die Materie auf den ersten Blick etwas trocken erscheint, so war der Kurs bisher bei jeder Durchführung ein Erfolg und eine Motivation für die Teilnehmenden. Er legt auch die Basis für die Abschlussarbeit zur Erlangung der Fähigkeitsausweise respektive des Zertifikates Phytotherapie SMGP.

Für VeterinärmedizinerInnen: Die klinische Forschung zur Veterinärphytotherapie steckt noch in den Kinderschuhen, dennoch können auch hier einige Studien präsentiert und bewertet werden. Da die Dokumentation von Fallbeispielen eine wichtige Basis für klinische Studien ist, hat die SMGP-vet Dokumentationsvorlagen erarbeitet, die am Kurs vorgestellt werden. Gut dokumentierte Fälle können eine wesentliche Basis der zur Erlangung des Fähigkeitsausweises „Veterinärphytotherapie GST“ notwendigen SMGP-Zertifikatsarbeit sein. Ausserdem wird die rechtliche Situation von Arzneipflanzen im Spannungsfeld zwischen Futtermittel und Arzneimittel beleuchtet und diskutiert.

Auf einen Blick

Start: 17.01.2019

Kosten: CHF 250.00

Bemerkung zu den Kosten: Preis für SMGP-Mitglieder CHF 250.--

Preis für Nichtmitglieder CHF 400.--

Preis für Studierende der Pharmazie, Medizin und Tiermedizin CHF 100.00 (Legi muss am Kurstag vorgewiesen werden)

Die Anmeldung ist verbindlich. Bei Abmeldungen nach dem Anmeldeschluss werden 50 % der Kursgebühr verrechnet. Bei Abmeldungen weniger als 5 Arbeitstage vor Kursbeginn sowie bei Nichterscheinen, wird die ganze Kursgebühr verrechnet. 

Bei Anmeldungen nach Anmeldeschluss werden CHF 50.-- für den zusätzlichen administrativen Aufwand verrechnet

Durchführungsort: ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Dept. N, Wädenswil

Anreise / Lageplan

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Ärztinnen und Ärzte mit medizinischem Staatsexamen an anerkannten Universitäten und Facharzttitel FMH oder mindestens 2-jährige Weiterbildung an anerkannten Weiterbildungsstätten.

Tierärztinnen und Tierärzte mit veterinärmedizinischem Staatsexamen an anerkannten Universitäten.

Apothekerinnen und Apotheker mit pharmazeutischem Staatsexamen oder Diplom an anerkannten Universitäten sowie Fachapothekertitel FPH oder eine mindestens 2-Jährige Berufserfahrung.

Phytotherapie interessierte Naturwissenschaftlerinnen und Naturwissenschaftler mit naturwissenschaftlichem Hochschulabschluss an anerkannten Universitäten (z.B. Biologie oder Chemie).

Ziele

Die Weiterbildung endet für Ärztinnen und Ärzte mit dem von der FMH anerkannten "Fähigkeitsausweis Phytotherapie (SMGP)". Die übrigen Absolvierenden erreichen das "Phytotherapie-Zertifikat SMGP". Damit können Apothekerinnen und Apotheker bei der FPH den "Fähigkeitsausweis FPH in Phytotherapie" beantragen. Den Tierärztinnen und Tierärzten wird der Fähigkeitsausweis "Veterinärphytotherapie GST" verliehen. Details zur Weiterbildung und zu den entsprechenden Reglementen finden Sie jederzeit aktuell auf www.smpg.ch .

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Anmeldung

Zulassung

Bitte beachten Sie die Abweichung zu den "Allgemeinen Zulassungs- und Teilnahmebedingungen für Weiterbildungsveranstaltungen an der ZHAW". Auf der Homepage der SMGP finden Sie die geltenden Reglemente.

AGB

Zulassungs- und Teilnahmebedingungen

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss  
17.01.2019 03.01.2019 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Links