CAS Engineering in China

Kurzbeschreibung

Das CAS Engineering in China vermittelt praxisorientiertes Wissen für erfolgreiche Geschäftstätigkeiten mit bzw. in China. Der Fokus liegt auf der Fertigung, dem Einkauf sowie der Vermarktung von technischen Industriegütern und Dienstleistungen in China. Unternehmerische Handlungsperspektiven werden chinaspezifisch und umsetzungsorientiert betrachtet. Praxisbewährte Erfahrungen werden von langjährig im Chinageschäft tätigen Akteuren vermittelt. Die Bearbeitung des chinesischen Marktes als Zuliefer- oder als Abnehmermarkt wird bezüglich Verhandlungsführung mit Chinesen, Produktion in China, Werbung in China sowie wirtschaftsrechtliche Gestaltung im Chinageschäft differenziert bearbeitet. Nebst der Vermittlung von Hintergrundwissen bzgl. des Chinageschäfts im Rahmen eines Einstiegsmoduls beinhaltet dieses CAS eine einwöchige Exkursion nach China. Über ein Praxisprojekt wird die Fremdfertigung oder der Einkauf von Zulieferprodukten in China kennengelernt. Projektbegleitend werden Unternehmen, wirtschaftliche Interessenvertretungen und Hochschulen besucht. Zugleich werden Metropolen wie z.B. Schanghai oder Beijing mit deren kulturellen Highlights besucht.

Auf einen Blick

Abschluss: Certificate of Advanced Studies in Engineering in China (12 ECTS)

Start: 09.11.2019

Dauer: 6 Monate

Kosten: CHF 7'400.00

Bemerkung zu den Kosten:

Folgende Kosten werden durch die Teilnehmenden selber getragen und sind nicht in den Studiengebühren enthalten:

Durchführungsort:
Modul A: ZHAW School of Engineering - Lagerstrasse 41 - 8004 Zürich
Modul B: 8-tägige Exkursion nach China

Unterrichtssprachen: Deutsch, Englisch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Das CAS Engineering in China richtet sich an Personen, die in nachfolgenden Arbeitsbereichen tätig sind oder tätig werden wollen:

Die angesprochene Zielgruppe sieht ihr Arbeitsumfeld nicht im beruflichen Aufenthalt innerhalb Chinas, sondern vielmehr das Chinageschäft, ausgehend vom Heimatland Schweiz, das es richtig einzuschätzen und handzuhaben gilt.

Die Zielgruppe des CAS Engineering in China setzt sich wie folgt zusammen:

Ziele

Die Absolventen erwerben sowohl theoretische Grundlagen als auch praktische Erfahrung in den folgenden Bereichen:

Inhalt

Das CAS Engineering in China besteht aus 2 Modulen.

Modul A: Hintergrundwissen China (in der Schweiz)

Modul B: China-Exkursion (in China)

Die Module A und B sind durch ein Praxistransfer-Projekt verbunden. Im Rahmen dieses Projekts erstellen die Teilnehmenden eine Projektarbeit, die sich auf die Produktfertigung oder wertschöpfungsverwandte Bereiche (Beschaffung, Zulieferung, Produktion, Verkauf) in China konzentriert. Die Teilnehmenden bearbeiten mit Unterstützung der Studienleitung und den Dozierenden ein relevantes Projektthema, das bestmöglich den Problemlösungsbedarf der Teilnehmenden bzw. deren Arbeitgeber abdeckt.

Methodik

Das Programm umfasst verschiedene Aktivitäten wie Vorlesungen, praxisorientierte Übungen und Fallbeispiele, Gruppenarbeiten, Selbststudium (Vor- und Nachbereitung) sowie Exkursionen.

Unterricht

Modul A: Schweiz
Im Modul A findet der Unterricht berufsbegleitend einmal pro Woche jeweils am Donnerstag von 09:15-12:30 / 13:30-16:45 Uhr statt. Ausnahme: der Einstieg ins CAS erfolgt an einem Samstag von 09:15-12:30 / 13:30-16:45 Uhr.
Unterrichtsdaten: 09.11.2019, 14.11.2019, 21.11.2019, 28.11.2019, 05.12.2019, 12.12.2019, 23.01.2020 (Unternehmensbesichtigung)

Modul B: China
Modul B wird in Form einer Blockwoche vor Ort in China durchgeführt.
Aufenthalt in China: 20.03. - 28.03.2020

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Auszug aus der Dozierendenliste:

Anmeldung

Zulassung

Die Zulassung zu einem CAS setzt grundsätzlich einen Hochschulabschluss (Fachhochschule, HTL, HWV, Uni, ETH) voraus. Es können aber auch Praktikerinnen und Praktiker mit vergleichbarer beruflicher Kompetenz zugelassen werden, wenn sich die Befähigung zur Teilnahme aus einem anderen Nachweis ergibt. Über die definitive Zulassung entscheidet die Studienleitung.

Anmeldeinformationen

Versicherungen
Unfall-, Kranken- und Haftpflichtversicherung ist Sache der Teilnehmenden.

AGB

Zulassungs- und Teilnahmebedingungen

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss  
09.11.2019 21.09.2019 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Infomaterial bestellen

Broschüre bestellen

Broschüre