CAS Industrie 4.0 – von der Idee zur Umsetzung

Kurzbeschreibung

Folgende Fragestellungen stehen im Zentrum des «CAS Industrie 4.0 – von der Idee zur Umsetzung»:

Auf einen Blick

Abschluss: Certificate of Advanced Studies in Industrie 4.0 – von der Idee zur Umsetzung (12 ECTS)

Start: 23.02.2017

Dauer: 16 Tage

Kosten: CHF 6'240.00

Durchführungsort: ZHAW Technopark - Trakt A (LT) - Technoparkstrasse 2 - 8406 Winterthur

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Folgende Zielgruppen sollen mit diesem CAS angesprochen werden: Professionals mit Hochschulabschluss und mit mehrjähriger Berufserfahrung als

Ziele

Die Studierenden erwerben sowohl theoretische Grundlagen als auch praktische Fähigkeiten in den folgenden Bereichen:

Inhalt

Modul A "Cyber-physikalische mechatronische Systeme und Smart Factory Konzepte auf Anlagenebene"

Lernziele

Inhalte

Modul B "Internet of Things (IoT)"

Lernziele

Inhalte

Datenkommunikation via IPv6

Data Services Management / Security

Data Processing

Architekturen

Modul C "Neue Fertigungstechnologien und Produktlebenszyklusmanagement (PLM)"

Lernziele

Inhalte

Modul D "Predictive Maintenance (PM)"

Lernziele

Inhalte

Modul E "Risikomanagement im Kontext Industrie 4.0"

Lernziele

Inhalte

Grundlagen des Risikomanagements nach ISO 31000

Modul F "Business Modelling und Servitization"

Lernziele

Inhalte

Methodik

Das Ausbildungsprogramm umfasst verschiedene Aktivitäten, wie etwa Vorlesungen, praxisorientierte Übungen und Fallbeispiele, Firmenpräsentationen, Gruppenarbeiten und Selbststudium (Vor- und Nachbereitung).

Unterricht

Das «CAS Industrie 4.0 – von der Idee zur Umsetzung» wird berufsbegleitend absolviert. Der Unterricht findet einmal pro Woche am Donnerstag von 9:00 bis 17:00 (8 Lektionen) statt.

Den individuellen Stundenplan erhalten die Studierenden spätestens einen Monat vor Studienbeginn. Die schulfreie Zeit richtet sich nach den Schulferien der Stadt Winterthur.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Das Team der Dozierenden besteht aus ausgewiesenen Fachpersonen mit Kompetenzen im akademischen und praktischen Bereich. Hier ein Auszug der Dozierendenliste:

Anmeldung

Zulassung

Die Zulassung zu einem CAS setzt grundsätzlich einen Hochschulabschluss (Fachhochschule, HTL, HWV, Uni, ETH) voraus. Es können aber auch Praktikerinnen und Praktiker mit vergleichbarer beruflicher Kompetenz zugelassen werden, wenn sich die Befähigung zur Teilnahme aus einem anderen Nachweis ergibt. Über die definitive Zulassung entscheidet die Studienleitung.

Anmeldeinformationen

Es sind noch einige Plätze frei. Sie können sich noch anmelden.

AGB

Zulassungs- und Teilnahmebedingungen

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss  
23.02.2017 23.01.2017 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Links

Infomaterial bestellen

Broschüre bestellen

Broschüre