MAS Wirtschaftsingenieurwesen

Kurzbeschreibung

Die Kombination aus Hochschulfachwissen im Bereich Natur- und Ingenieurwissenschaften und Ihrem neu erworbenen Know-how in den Wirtschaftswissenschaften befähigt Sie, ökonomische, technische und gesellschaftlich relevante Fragestellungen zu beantworten. Mit Ihrer umfassenden praktischen Erfahrung sind Sie prädestiniert, sich mit disziplinübergreifenden Visionen erfolgreich für die Lösung komplexer Aufgabenstellungen in Ihrem Berufsumfeld einzusetzen. Damit sind Sie für verschiedene Einsätze in der Geschäftsleitung, im Management oder in der Beratung bestens vorbereitet.

Auf einen Blick

Abschluss: Master of Advanced Studies ZFH in Wirtschaftsingenieurwesen (60 ECTS)

Start: 21.09.2018

Dauer: rund 2 Jahre

Kosten: CHF 23'400.00

Durchführungsort: ZHAW School of Engineering - Lagerstrasse 41 - 8004 Zürich

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Sie haben eine Fachausbildung im Bereich Technik, Informatik, Naturwissenschaften oder Mathematik und ein schönes Mass an praktischer Erfahrung, möchten Ihren Karrierehorizont aber ausweiten? Dann ist Ihre Weiterbildung zum Master of Advanced Studies ZFH in Wirtschaftsingenieurwesen (Business Administration & Engineering) die erste von vielen guten Business-Entscheidungen.

Ziele

Die Absolvierenden sind Spezialistinnen und Spezialisten in doppelter Hinsicht: Sie verfügen über fundiertes Wissen im Bereich Natur- und Ingenieurwissenschaften mit ihrem Abschluss einer Universität, einer Hoch- oder Fachhochschule. Zudem erwerben sie im MAS Wirtschaftsingenieurwesen fundiertes Know-how in den Wirtschaftswissenschaften. Mit diesen Voraussetzungen sind Sie in der Lage, ökonomische, technische und gesellschaftlich relevante Fragestellungen zu beantworten.

Sie sind Problemlöser und Integratoren, die auf die unterschiedlichen Anforderungen mit interdisziplinären Visionen reagieren. In Unternehmen besetzen Wirtschaftsingenieurinnen und Wirtschaftsingenieure Funktionen in allen Bereichen des Wertschöpfungsprozesses. Darüber hinaus sind Sie auch für den erfolgreichen Einsatz in der Geschäftsleitung, im General Management oder in der Beratung bestens vorbereitet.

Inhalt

Modulgruppe 1 "Betriebswirtschaft"

Die Studierenden kennen

Modul 1.1 "Grundlagen Betriebswirtschaft"
Modul 1.2 "Finanz- und Rechnungswesen"
Modul 1.3 "Projektmanagement und Projektrisiko-Management"

Modulgruppe 2 "Marketing"

Die Studierenden kennen

Modul 2.1 "Grundlagen Marketing"
Modul 2.2 "Kommunikation und Medien"
Modul 2.3 "Präsentations- und Verhandlungstechnik"

Modulgruppe 3 "Unternehmensführung"

Die Studierenden kennen

Modul 3.1 "Grundlagen Unternehmensführung"
Modul 3.2 "Einführung Operations Management"
Modul 3.3 "Unternehmensplanspiel"
Modul 3.4 "Informationsmanagement (MIS)"
Modul 3.5 "Innovationsmanagement"

Modulgruppe 4 "Wirtschaft"

Die Studierenden kennen

Modul 4.1 "Grundlagen Volkswirtschaft"
Modul 4.2 "Rechtliche Grundlagen der Wirtschaft"
Modul 4.3 "Wirtschaft und Nachhaltigkeit"
Modul 4.4 "Internationale Wirtschaftsbeziehungen"

Modulgruppe 5 "Human Resources"

Die Studierenden kennen

Modul 5.1 "Personalführung"
Modul 5.2 "Arbeits- und Organisationspsychologie"
Modul 5.3 "Exkursionen"

Modulgruppe 6 (Wahlmodule)

Die Studierenden wählen mindestens 2 der nachfolgend aufgeführten Wahlmodule zur Vertiefung der eigenen Interessensgebiete.

Modul 6.1 "Business Analytics"

Die Studierenden

Modul 6.2 "Service Engineering"

Die Studierenden kennen

Modul 6.3 "Instandhaltung und Asset Management"

Die Studierenden kennen

Modul 6.4 "Corporate Finance"

Die Studierenden

Modul 6.5 "Unternehmenslogistik"

Die Studierenden kennen

Modul 6.6 "Nachhaltige Wertschöpfung im Unternehmen"

Die Studierenden

Modulgruppe 7 "Masterarbeit"

Die Studierenden

Methodik

Klassenunterricht; Fallstudien; Präsentationen; Selbststudium; Einzel- und Teamarbeiten; Übungen

Unterricht

Das Studium wird berufsbegleitend absolviert und umfasst etwa 77 Kurstage. Eine hohe Präsenz an den festgelegten Terminen wird für die Anerkennung des Masterdiploms vorausgesetzt.

Der Unterricht findet jeweils am Freitag von 9:15-16:45 Uhr oder am Samstag von 9:15-16:45 Uhr alternierend einmal pro Woche statt. In einzelnen Modulen werden auch zwei- bis dreitägige Seminare durchgeführt.

Den individuellen Stundenplan erhalten die Studierenden spätestens einen Monat vor Studienbeginn. Die schulfreie Zeit richtet sich nach den Schulferien der Stadt Zürich.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Anmeldung

Zulassung

Zum MAS Wirtschaftsingenieurwesen wird zugelassen, wer folgende Voraussetzungen erfüllt:

Personen, die nicht über einen Hochschulabschluss verfügen, werden zugelassen, wenn sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

AGB

Zulassungs- und Teilnahmebedingungen

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss  
21.09.2018 21.08.2018 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Links

Infomaterial bestellen

Broschüre bestellen

Broschüre