WBK Advanced Aviation Meteorology (AdAvMet)

Kurzbeschreibung

Der Weiterbildungskurs AdAvMet füllt die Lücke, welche in den letzten Jahrzehnten zwischen dem klassischen Flugwetter-Wissen, wie es auch für den Erwerb einer fliegerischen Lizenz geprüft wird, und den heute tatsächlich verfügbaren Erkenntnissen und Informationsmöglichkeiten entstand. So liefern die heutigen Wetterprognosemodelle präzisere Hinweise auf relevante Wetterereignisse (z.B. Turbulenz) als sie auf den gebräuchlichen Karten (Significant Weather Charts) dargestellt werden können. Auch neue Gefahren wie das 'High Altitude Ice Crystal Icing' fehlen in der Grundausbildung und finden sich daher noch nicht in den Standardlehrbüchern. Das bisherige Wissen, welches noch nicht veraltet ist (z.B. zu Gewittern) soll aufgefrischt und mit neuem Wissen ergänzt werden. Es handelt sich somit um einen 'Refresher with Extension'.

Auf einen Blick

Abschluss: Kursbestätigung

Start: 29.09.2017

Dauer: 1 Tag

Kosten: CHF 450.00

Bemerkung zu den Kosten: Dank der Unterstützung durchs BAZL kann diese Weiterbildung vergünstigt angeboten werden.

Durchführungsort: ZHAW School of Engineering - Technikumstrasse 9 - 8400 Winterthur

Unterrichtssprache: Deutsch
Einige Unterlagen sind in englischer Sprache verfasst.

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Der Weiterbildungskurs AdAvMet richtet sich primär an Verkehrspilotinnen und -piloten, aber ebenso an Personal in der Flugplanung (Dispatch). Der Kurs eignet sich auch als Horizonterweiterung für alle am Flugwetter und am allgemeinen Wettergeschehen interessierten Personen mit einem entsprechenden Basiswissen.

Ziele

Die Kursteilnehmer werden auf anschauliche Weise an die Grundlagen erinnert, lernen die Architektur und die Limiten der heutigen Prognosemodelle kennen und befassen sich schwerpunktmässig mit folgenden Themen:

Zudem sollen folgende praktische Fragen diskutiert werden, welche seitens bisheriger Kursteilnehmer an uns herangetragen wurden:

Dabei werden auch diverse nützliche Quellen für Informationen via Internet kennengelernt.

Methodik

Die kompakte Form legt nahe, dass der hauptsächliche Input durch Vorträge und schriftliche Unterlagen erfolgt. Darin eingebettet sollen aber auch Diskussionen Platz finden. Darüber hinaus wird der Kurs zum weiteren autodidaktischen Studium und der Nutzung von interessanten Quellen befähigen.

Unterricht

1 Kurstag mit 8 Unterrichtslektionen zwischen 08:00 und 17:15 Uhr. Entsprechende Pausen sind eingeplant.

Nach einem zweitägigen Pilotkurs im April 2016 mit Teilnehmern zweier Schweizer Airlines wurde aufgrund der Feedbacks beschlossen, einen kompakten eintägigen Kurs anzubieten. Dies in der Annahme, dass das Vorwissen und die Motivation auf einem hohen Stand sind. Zudem wird eine Nachbetreuung mit schriftlich gestellten Fragen und Sprechstunden geboten, damit auch nachträglich aufkommende Fragen diskutiert werden können.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Das Team der Dozierenden besteht aus folgenden Fachpersonen:

Anmeldung

Zulassung

Die meteorologischen Grundlagen gemäss ICAO Syllabus 050 (Meteorology) sind bekannt. Die bisherige berufliche Praxis weckte das Interesse an den oben genannten Punkten und die Bereitschaft, diese zu vertiefen.

AGB

Zulassungs- und Teilnahmebedingungen

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss  
29.09.2017 29.08.2017 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Links

Infomaterial bestellen

Broschüre bestellen

Broschüre