CAS Compliance International

Kurzbeschreibung

Internationale Compliance-Verstösse nehmen zu. Hier lernen Sie die wichtigsten Gesetze und Standards (z.B. USA, GB, Deutschland, Österreich, EU-Kartellrecht, EU-Datenschutz-GVO, ISO 19600 und ISO 37001, Steuerrecht u.a.) und das Know-how (z.B. Interkulturelle Kompetenz, Fallstudien, Umgang mit Whistleblowern, internationale Korruptionspraktiken) kennen, um diese Verstösse zu verhindern.

Auf einen Blick

Abschluss: Certificate of Advanced Studies in Compliance International (12 ECTS)

Start: auf Anfrage

Dauer: 15 Tage

Kosten: CHF 7'600.00

Bemerkung zu den Kosten:
Inbegriffen sind die Kursunterlagen und Prüfungsgebühren. Nachprüfungen werden separat in Rechnung gestellt.
Im Übrigen gelten die allgemeinen Teilnahmebedingungen für Weiterbildungsveranstaltungen an der ZHAW School of Management and Law.

Durchführungsort: Winterthur

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Der CAS richtet sich vor allem an Personen aus folgenden Branchen und Bereichen:

Ziele

Die Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer

Inhalt

Modul I: EINFÜHRUNG COMPLIANCE IM INTERNATIONALEN KONZERN UND HAFTUNGSRELEVANTE JURISDIKITIONEN
Der erste Teil (Modul I) führt in die Compliance im internationalen Kontext und bedeutenden Jurisdiktionen mit hohen Compliance-Anforderungen ein.

Einzelthemen sind:


Modul II: COMPLIANCE-ANFORDERUNGEN DURCH INTERNATIONAL-GELTENDE UND INTERKULTURELLE VORGABEN
Modul II vertieft die Compliance-Anforderungen international-geltender und interkultureller Vorgaben.

Einzelthemen sind:

Teilnehmer des DAS Paralegalism:
Teilnehmer des DAS Paralegalism können als Wahlmodul eines der beiden Module wählen. Bitte geben Sie Ihre Wahl bei der Anmeldung im Feld Bemerkungen an.

Methodik

Der Zertifikatslehrgang basiert auf einem breiten Spektrum von Lehr- und Lernformen:

Erforderliche Leistungsnachweise pro Modul:

Unterricht

Vorlesungen / Präsenzlektionen zwei Blockwochen plus einmal drei und einmal zwei Tage*.
*(zwei Blockwochen plus einmal drei und einmal zwei Tage): 9.-13. April 2018, 14.-18. Mai 2018, 25.-27. Juni 2018 und 5. und 6. Juli 2018).

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Anmeldung

Zulassung

Voraussetzung ist:

AGB

Zulassungs- und Teilnahmebedingungen

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss  
auf Anfrage auf Anfrage Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Broschüre