CAS Digital Product Management

Kurzbeschreibung

Die Teilnehmenden werden befähigt zu definieren, welche produktbezogenen Daten aus dem Lebenszyklus von Produkten und Dienstleistungen erhoben werden können, wie diese auf ihren Nutzen analysiert und in Informationen umgewandelt werden können. Sie lernen, aus produktbezogenen Daten und Informationen neue Ertrags- und Geschäftsmodelle zu entwickeln und diese in Unternehmen und Markt umzusetzen.

Auf einen Blick

Abschluss: Digital Product Management (12 ECTS)

Start: auf Anfrage

Dauer: 120 Lektionen

Kosten: CHF 7'800.00

Bemerkung zu den Kosten:
Die Kursgebühren betragen CHF 7'800.00. Darin ist sämtliches Kursmaterial enthalten.

Durchführungsort:
Campus ZHAW School of Management and Law, Winterthur.

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Der CAS richtet sich an Product Manager und Marketeers, welche vorab in Industrie und Finanzunternehmen arbeiten und sich mit der Thematik IoT und Industrie 4.0 auseinandersetzen wollen. Diese Zielgruppe muss keinen technischen Hintergrund haben, aber eine Affinität zu Daten und Datenanalyse.
Der CAS richtet sich ebenfalls an Analysten und Requirementsmanager mit technischem Hintergrund, damit diese ihre Zielgruppe (Product Manager) besser verstehen und deren Anforderungen kennen.

Ziele

Nach erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs verfügen die Teilnehmenden über folgende Kompetenzen

Inhalt

Modul 1:

Modul 2:

Methodik

Der CAS zeichnet sich durch methodische Vielfalt aus. Neben Lehrgesprächen, Referaten, Übungen und Best-Practice Fallstudien wird grosser Wert auf die praxisnahe Vermittlung des Inhaltes und auf den intensiven Austausch zwischen Dozenten und Studierenden gelegt.

Unterricht

Vorlesungen / Präsenzlektionen finden jeweils alle zwei Wochen Freitags von 08:15 - 17:45 Uhr und samstags von 08:15 - 12:30 Uhr statt (Ausnahmen möglich).

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Anmeldung

Zulassung

Die Zulassung zum CAS setzt voraus:

Anmeldeinformationen

Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.
Die Durchführung ist für August 2019 vorgesehen.

AGB

Zulassungs- und Teilnahmebedingungen

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss  
auf Anfrage auf Anfrage Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads