CAS Foreign Affairs & Applied Diplomacy

Kurzbeschreibung

In der globalisierten Welt ist die Diplomatie nicht mehr nur den Diplomatinnen und Diplomaten vorbehalten. Viele Akteure wie Kantone, Regionen, Nichtregierungsorganisationen (NGO), multinationale Unternehmen oder auch Privatpersonen interagieren heute auf der internationalen Bühne.

Der CAS Foreign Affairs & Applied Diplomacy berücksichtigt diese neuen Entwicklungen und wurde daher von der Neuen Zürcher Zeitung (NZZ) treffend mit „Internationale Beziehungen für Praktiker“ beschrieben.

Auf einen Blick

Abschluss: Certificate of Advanced Studies in Foreign Affairs & Applied Diplomacy (12 ECTS)

Start: 15.03.2019

Dauer: 2 Monate (12 Unterrichtstage)

Kosten: CHF 7'200.00

Bemerkung zu den Kosten: Im Preis inbegriffen sind die Kursunterlagen, die vorgeschriebene Literatur, die Prüfungsgebühren und die Netzwerk-Veranstaltungen. Nachprüfungen werden separat in Rechnung gestellt. Nicht inbegriffen sind Reisekosten und Hotelübernachtungen (ausser in Brüssel, wo die Übernachtungskosten inklusive sind).

Durchführungsort: Winterthur, Bern, Brüssel und Genf

Unterrichtssprachen: Deutsch, Englisch

"The theoretical and practical knowledge about today's globalized world and its interrelations imparted in this CAS program is unique and a valuable step forward in an international career."

Yvonne Mueller, Staffing & Mobility Coordinator, Boston Consulting Group (BCG) / Participant, CAS Foreign Affairs & Applied Diplomacy 2013

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Der CAS richtet sich an Personen, die im Bereich Aussenbeziehungen und verwandten Feldern tätig sind oder sein werden. Dies sind Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft und Politik (Städte/Gemeinden, Kantone, Bund) wie zum Beispiel Public-Affairs-Verantwortliche oder Vertreterinnen und Vertreter von Branchenverbänden und Nichtregierungsorganisationen.

Ziele

Inhalt

In der globalisierten Welt ist die Diplomatie nicht mehr nur den Diplomatinnen und Diplomaten vorbehalten. Viele Akteure wie Kantone, Regionen, Nichtregierungsorganisationen, multinationale Unternehmen oder auch Privatpersonen interagieren heute auf der internationalen Bühne.

Das Curriculum des CAS Foreign Affairs & Applied Diplomacy berücksichtigt diese neuen Entwicklungen im interdisziplinären Feld der Internationalen Beziehungen, wo Wirtschaft, Recht, Politik und Geschichte zusammentreffen.

Bei der Lancierung 2012 wurde der berufsbegleitende Lehrgang von der Neuen Zürcher Zeitung treffend als „Internationale Beziehungen für Praktiker“ beschrieben. Dank einem abwechslungsreichen und praxisorientierten Programm wird man diesem Anspruch gerecht: Workshops mit den Kooperationspartnern sowie Exkursionen nach Bern, Brüssel und Genf bieten diverse Möglichkeiten für einen direkten Austausch mit Fachleuten.

Methodik

Der CAS "Foreign Affairs & Applied Diplomacy" zeichnet sich durch methodische Vielfalt aus. Neben Referaten, Übungen, Arbeit an Fallbeispielen aus der Praxis, E-Learning und Simulationen wird grosser Wert auf die kontinuierliche Auseinandersetzung und Interpretation des Weltgeschehens und der wichtigsten Akteure gelegt. Das Modul 1 wird mit einer praktischen Prüfung abgeschlossen, das Modul 2 mit dem Verfassen eines Policy Brief.

Unterricht

Teilzeitstudiengang
Jeweils freitags und samstags von 8:45 bis 17:35
Ausnahme: Exkursion nach Brüssel Donnerstag bis Samstag (3 Tage)

Der Unterricht findet in deutscher und englischer Sprache statt. Es wird vorausgesetzt, dass Teilnehmende gute Kenntnisse (Wort & Schrift) in beiden Sprachen mitbringen.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Kooperationspartner

 

 

Anmeldung

Zulassung

Die Studienleitung entscheidet über die Zulassung.

Anrechenbarkeit

Der CAS Foreign Affairs & Applied Diplomacy kann z.B. als Teil des MAS Communication Management and Leadership angerechnet werden.

Anmeldeinformationen

Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

AGB

Zulassungs- und Teilnahmebedingungen

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss  
15.03.2019 01.03.2019 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Broschüre