CAS Management im Gesundheitswesen (empfohlen für Mitarbeitende des KSW)

Kurzbeschreibung

Besuchen Sie unseren nächsten Infoanlass am 15. Januar 2019, um mehr über diesen CAS zu erfahren oder melden Sie sich für ein Beratungsgespräch an.

Personen mit Führungs- und Managementaufgaben im Gesundheitswesen können die für die Tätigkeit im Gesundheitswesen und im Austausch mit Exponenten des Schweizer Gesundheitswesens notwendigen ökonomischen Grundlagen erwerben und verstehen. Sie werden dann befähigt, betriebswirtschaftlich orientierte Entscheidungen unter Einhaltung von Leistungs- und Qualitätsvorgaben zu entwickeln und zu fällen. Das Winterthurer Institut für Gesundheitsökonomie*  vermittelt  im CAS Management im Gesundheitswesen die in gesundheitsorientierten Betrieben spezifischen, wesentlichen betriebswirtschaftlichen Inhalte und Instrumente.

Dieser CAS kann zum MAS in Managed Health Care oder zum  MAS in Health Care & Marketing ausgebaut werden.

Auf einen Blick

Abschluss: Certificate of Advanced Studies in Management im Gesundheitswesen (12 ECTS)

Start: 21.02.2019, 20.02.2020

Dauer: 14 Tage

Kosten: CHF 7'800.00

Durchführungsort: Campus ZHAW School of Management and Law in Winterthur gemäss Programm.  Externe Sequenzen möglich.

Unterrichtssprache: Deutsch

«Auch im Gesundheitswesen sind die wirtschaftliche Sicht und ein strategisches Management heutzutage nicht mehr wegzudenken. Die Analyse komplexer Einflussfaktoren mit den entsprechenden Tools bietet eine solides Fundament für die Praxis.»

Katja Sautter-Kirch M.A., CIIA, MAS MHC, Leiterin Bereich Finanzen, Waidspital, Zürich

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Führungspersonen und Fachkräfte in anspruchsvollen Positionen im Gesundheitswesen

mehr dazu: Wichtige Hinweise und Allgemeine Zulassungs- und Teilnahmebedingungen

Ziele

Sie übertragen die Grundlagen und Denkstrukturen der Betriebswirtschaftslehre auf spezifische Fragen im Gesundheitswesen und befassen sich mit den wichtigsten Konzepten nachhaltiger Strategieentwicklung, der Prozessorganisation und entwickeln für spezifische Probleme in Ihrem Berufsalltag Lösungsansätze.

„Von der langjährigen Erfahrung des Winterthurer Institut für Gesundheitsökonomie profitieren Führungskräfte und Vorgesetzte. Fundierte, gut vermittelte Theorie und der Praxisbezug ermöglichen wirksames Lernen. Diese Mischung ist für das tägliche Management in Gesundheitsinstitutionen einmalig.“

Rita Schmid, Leiterin Personalentwicklung, KSW

Inhalt

Sie setzen Instrumente des betrieblichen Managements im gesundheitsökonomischen Kontext um.

Modul 1: Betriebswirtschaftslehre und Finanz-/Rechnungswesen

Betriebswirtschaftliches Denken  im Gesundheitswesen nachvollziehen und verstehen, Grundlagen des Managements und der betriebswirtschaftlichen Konzepte und Instrumente, Projektmanagement, Finanzielle Führung und finanzieller Geschäftsverkehr.

Modul 2: Management im Gesundheitswesen

Strategisches  & Prozess Management, Governance & Unternehmensführungsprozesse, Innovation & Entrepreneurship, Marketing & Unternehmenskommunikation

Methodik

Selbststudium, Präsenzunterricht (Referate, Fallbeispiele, Einzel- und Gruppenarbeiten, Präsentationen, Plenumsdiskussionen u.a.m.), Lernplattform

Im Rahmen des CAS Management im Gesundheitswesen werden aus angewandten Forschungs- und Dienstleistungsprojekten des Winterthurer Institut für Gesundheitsökonomie (WIG) Forschungsergebnisse besprochen und analoge Handlungsempfehlungen für das Management erarbeitet.

Projekte des Instituts

Unterricht

Berufsbegleitend, in einem Zeitraum von ca. 4 Monaten

Workload pro CAS: 300h

 

 

 

Jedes Modul wird mit einem Leistungsnachweis abgeschlossen:

mehr dazu: Wichtige Hinweise

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Anmeldung

Zulassung

Abschluss Hochschulstudium oder höhere Fachschule / höhere Berufsprüfung mit Berufserfahrung

mehr dazu: Wichtige Hinweise

AGB

Zulassungs- und Teilnahmebedingungen

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss  
21.02.2019 auf Anfrage Anmeldung
20.02.2020 auf Anfrage Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads