CAS Markenemotionalisierung

Kurzbeschreibung

Besuchen Sie unseren nächsten Info-Apéro für ein direktes Gespräch mit dem Studiengangleiter (Anmeldung) oder vereinbaren Sie einen individuellen Beratungstermin mit Marcel Hüttermann.

Insbesondere in Zeiten von gesättigten Märkten und austauschbaren Produkten wird es für Unternehmen immer wichtiger, eine emotionale Verbindung zu ihren Kunden aufzubauen. In diesem Zusammenhang wächst die Bedeutung der Markenemotionalisierung. Ziel ist die Vermittlung einzigartiger und spezifischer Erlebnisse, die der Marke und dem Markenangebot ein eigenständiges emotionales Profil geben und es dadurch eindeutig von anderen Anbietern abgrenzen.

Erlebnisse die der Kunde mit dem Unternehmen teilt beeinflussen das Kundenverhalten und formen Erinnerungen, die wiederum Kundenloyalität und damit auch den ökonomischen Wert eines Unternehmens steigern.

Der CAS Markenemotionalisierung behandelt als Schwerpunkt das Thema Markenemotionalisierung durch Sport und Events sowohl im operativen wie auch im strategischen.

Auf einen Blick

Abschluss: Certificate of Advanced Studies in Markenemotionalisierung (12 ECTS)

Start: auf Anfrage

Dauer: 8 x 1.5 Tage in ca. 4 Monaten

Kosten: CHF 7'800.00

Bemerkung zu den Kosten: In diesem Preis sind die Kursmaterialien, Einschreibegebühren und externe Kurstage inklusive.

Durchführungsort: Campus ZHAW School of Management and Law, Winterthur.

Unterrichtssprache: Deutsch

"Der CAS war für mich eine fachliche wie persönliche Bereicherung. Sehr interessante und kompetente Dozenten mit grosser Vielfalt, die viel neues Wissen vermitteln und viel Inspirationen mitgeben für die Zukunft. Es war eine super Klasse und last but not least hat sich dank dem Kurs auch eine neue berufliche Möglichkeit ergeben!"

Benjamin Kuster, Sales Manager Sportbooking.ch, Spherix AG

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Der Lehrgang richtet sich an:

Ziele

Nach erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs:

"Durch die vermittelten praxisbezogenen Fallbeispiele bin ich in der Lage die Erfahrungen, die ich als aktiver Sportler gemacht habe, mit dem neu bezogenen Fachwissen optimal zu kombinieren. Sportler die über Ihre Karriere hinaus im Sportbusiness aktiv sein möchten kann ich den CAS nur empfehlen."

Ronnie Rüeger, Projektleiter Sponsoring ZKB und ehemaliger NLA-Goalie

Inhalt

Die Inhalte des Certificate of Advanced Studies werden in zwei Modulen à 6 ECTS-Punkte vermittelt. Sie präsentieren sich wie folgt:

Modul 1: Strategische Markenemotionalisierung

 

 

Modul 2: Operative Markenemotionalisierung

Methodik

Der CAS zeichnet sich durch methodische Vielfalt aus. Neben Lehrgesprächen, Referaten, Übungen, Fallstudien, Arbeit an Fallbeispielen aus der Praxis und E-Learning wird grosser Wert auf die kontinuierliche Auseinandersetzung mit den Kernfragen der Markenemotionalisierung im Kontext Sport und Events und den damit verbundenem Verständnis gelegt.

Unterricht

Vorlesungen / Präsenzlektionen in der Regel:

Freitags  08:15 – 12:15 und 13:30 – 17:45 Uhr
Samstag 08:15 – 12:15 Uhr

(Ausnahmen möglich).

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Marcel Hüttermann, Frank Hannich, Marco Casanova

Anmeldung

Zulassung

Anmeldeinformationen

Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

AGB

Zulassungs- und Teilnahmebedingungen

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss  
auf Anfrage auf Anfrage Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Broschüre