CAS Swiss Social Security, Insurance and Financial Planning

Kurzbeschreibung

Mit dem CAS Swiss Social Security, Insurance and Financial Planning bietet die ZHAW School of Management and Law berufsbegleitend ein hochstehendes Studium an, welches auf den bis anhin absolvierten Ausbildungen aufbaut, die Berufserfahrung der Studierenden aktiv nutzt und sie zu einer ganzheitlichen, kompetenten und objektiven Finanzberatung im Beratungsfeld „Vorsorge und Versicherung“ befähigt.

Auf einen Blick

Abschluss: Certificate of Advanced Studies in Swiss Social Security, Insurance and Financial Planning (12 ECTS)

Start: 23.08.2019

Dauer: 4 Monate

Kosten: CHF 6'450.00

Durchführungsort: Der Lehrgang findet in der Regel in den Unterrichtsräumen an der ZHAW School of Management and Law in Winterthur statt.

Unterrichtssprache: Deutsch
Lehrmittel: teilweise in Englisch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Der CAS Swiss Social Security, Insurance & Financial Planning richtet sich als Fachausbildung gleichermassen an Fach- und an Führungskräfte in der Finanzbranche.

Ziele

Die Studierenden lernen die Schweizerische Vorsorgekonzeption kennen (Drei-Säulen-System) und setzen sich vertieft mit den Gestaltungsmöglichkeiten der 2. Säule auseinander. Sie können den Vorsorgebedarf eines Kunden für die biometrischen Risiken Erwerbsunfähigkeit, Tod und Alter bestimmen, ein angemessenes Deckungskonzept entwerfen und mit geeigneten Produkten und Instrumenten für die Finanzplanung umsetzen. Sie können Vorsorgeprodukte und -lösungen beurteilen.

Inhalt

Methodik

Unterricht

Teilzeitstudiengang.

Freitag jeweils:      13.15 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag jeweils:   08.15 Uhr bis 12.30 Uhr

Abweichungen sind möglich.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Anmeldung

Zulassung

Die Zulassung zu einem MAS setzt einen Hochschulabschluss (Fachhochschule bzw. Vorgängerschule, Universität, Technische Hochschule) und mehrjährige einschlägige Berufserfahrung voraus.

Interessenten, die über keinen Hochschulabschluss verfügen, können bei entsprechender Berufserfahrung zugelassen werden, wenn sich die Befähigung zur Teilnahme aus einem anderen Nachweis ("sur dossier") ergibt. In Frage kommen höhere Berufs- und Fachprüfungen oder der Abschluss einer höheren Fachschule. Die Anzahl "sur dossier"-Studienplätze ist beschränkt.

Die Studienleitung entscheidet über die Zulassung nach den Regeln und Bestimmungen der Hochschule. Die Zulassung zu einem CAS-Angebot, das Bestandteil eines MAS-Programms ist, umfasst nicht gleichzeitig die Zulassung zum entsprechenden MAS. Die Zulassung kann für CAS und für MAS unterschiedlich geregelt sein.

Anmeldeinformationen

Laufende Zulassung bis zum Studienstart des jeweiligen CAS.

AGB

Zulassungs- und Teilnahmebedingungen

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss  
23.08.2019 laufend Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Broschüre