DAS Paralegalism

Kurzbeschreibung

Das Diploma of Advanced Studies in Paralegalism (DAS) richtet sich an Paralegals und Rechtsassistenten, welche in Rechtsabteilungen von Unternehmen, Organisationen und Institutionen, in Anwaltskanzleien, Generalsekretariaten, Personalfirmen oder Patent- und Markenabteilungen arbeiten und regelmässig mit juristischen Fragestellungen konfrontiert sind.
Das Diplom ist auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Teilnehmenden sowie der Arbeitgeber ausgerichtet und kann in einem modular gestalteten Ausbildungsprogramm erworben werden. Die Teilnehmenden können sich aufgrund ihrer eigenen Interessen oder gemäss den Bedürfnissen des Unternehmens spezialisieren und sind dadurch in der Lage, ihre Aufgaben im rechtlichen Bereich noch effizienter und selbständiger auszuführen.
Das Diplomstudium besteht aus dem erfolgreich absolvierten Grundkurs (CAS Paralegal), dem Besuch des Vertiefungsmoduls, dem Besuch eines Wahlmoduls und einer umfangreichen Diplomarbeit, die unter der Aufsicht eines Betreuers / einer Betreuerin verfasst wird.

Auf einen Blick

Abschluss: Diploma of Advanced Studies in Paralegalism (30 ECTS)

Start: laufend

Dauer: 5 Jahre

Kosten: CHF 15'300.00

Bemerkung zu den Kosten: Die Kurskosten belaufen sich auf CHF 15‘300.00 und setzen sich wie folgt zusammen:

Grundkurs CAS Paralegal: CHF 6‘900.00
Vertiefungsmodul: CHF 3‘600.00
Wahlmodul: CHF 3‘600.00 / CHF 3'800.00
Diplomarbeit: CHF 1‘200.00

Mitglieder der Swiss Paralegal Association (www.swissparalegal.ch) profitieren von einem Spezialrabatt. Unternehmen, die gleichzeitig mehrere Teilnehmende anmelden, erhalten eine Vergünstigung von CHF 500.– auf die gesamten Kurskosten. (Preisänderungen vorbehalten).

Für Teilnehmende, die bereits vor dem 1.1.2012 den Grundkurs sowie einen Intensivkurs des DAS Paralegalism
erfolgreich abgeschlossen haben, gelten spezielle Regelungen.

Der erfolgreiche Besuch des Grundkurses CAS Paralegal gilt als Voraussetzung für den Besuch des Diplomlehrgangs sowie des Vertiefungsmoduls. Bitte beachten Sie die besonderen Regelungen betreffend Zulassungsprüfung sowie Diplomarbeit DAS Paralegalism.


 

Durchführungsort: Der Unterricht findet in den Schulungsräumen der ZHAW School of Management and Law statt. Unsere Hochschule befindet sich im Herzen von Winterthur (unmittelbar beim Bahnhof) und ist von Zürich aus mit der S12 in knapp 20 Minuten bequem erreichbar.

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Der Diplomlehrgang richtet sich primär an die Absolventinnen und Absolventen des Zertifikatslehrgangs CAS Paralegal (Grundkurs).
Paralegals mit Zertifikat der ZHAW School of Management and Law sind juristisch geschulte Fachkräfte, die Juristinnen und Juristen in Rechtsabteilungen und Anwaltskanzleien unterstützen und verschiedene Aufgaben (Fact Finding, Research, Legal Writing, Compliance, Inkasso usw.) selbstständig ausführen können.

Ziele

Diese Weiterbildung bietet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit, ihr bereits im CAS Paralegal erlangtes Wissen auszubauen und bedürfnisgerecht zu vertiefen. Für Personen ohne Paralegal-Grundausbildung, die über mehrjährige Berufserfahrung im juristischen Bereich verfügen, bieten die Weiterbildungskurse
(Wahlmodule) zudem die Möglichkeit, das im entsprechenden Berufsfeld erlangte und benötigte Wissen zu vertiefen und zu erweitern.

Inhalt

Das Diplomstudium besteht aus verschiedenen Modulen (Grafik):

Methodik

Methodisch basiert der Diplomlehrgang auf einem breiten Spektrum verschiedener Lehr- und Lernformen:

Erforderliche Leistungsnachweise:

Unterricht

Für die Studiendauer bis zum Erreichen des Diploms kann mit zwei Jahren gerechnet werden (berufsbegleitend). Der Abschluss muss innerhalb von 5 Jahren erfolgen.


Für den Erwerb des Diploms muss mit einem Zeitaufwand von 750 Stunden gerechnet werden (inkl. 275 Kontaktlektionen).

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Anmeldung

Zulassung

Personen, die den Grundkurs CAS Paralegal erfolgreich abgeschlossen haben, und über einen schweizerischen Hochschulabschluss verfügen, sind zum Diplomlehrgang zugelassen. Personen, welche keinen Hochschulabschluss (Universität oder Fachhochschule) mitbringen, müssen
eine Zulassungsprüfung ablegen. Die Zulassung ist in der Studienordnung zum Diplomlehrgang geregelt. Weitere Informationen zur Zulassungsprüfung (separate Anmeldung erforderlich).

 

AGB

Zulassungs- und Teilnahmebedingungen

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss  
laufend laufend Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Links

Broschüre