IPMA Level C Zertifizierungsvorbereitung

Kurzbeschreibung

Dieser umfassende Kurs bereitet erfahrene Projektleiterinnen und Projektleiter auf die IPMA-Level-C-Zertifizierung vor. Das IPMA-Zertifikat ist eine international anerkannte Beurkundung.

Auf einen Blick

Abschluss: Kursbestätigung

Start: 07.09.2018, 18.10.2018

Dauer: 1 Abendveranstaltung, 8 Halbtage, insgesamt 35 Lektionen

Kosten: CHF 2'990.00

Bemerkung zu den Kosten: Die Kurskosten sind inkl. Kursunterlagen und Lehrmittel, aber exkl. Zertifizierung beim VZPM

Dieser Weiterbildungskurs kann mit der Projektmanagement-Simulation Swiss Island kombiniert werden. In dieser wenden Sie wichtige Lerninhalte rund um Projektmanagement in einer lebendigen und praxisbezogenen Form an und verfestigen das Erlernte so weiter. Sie erhalten einen Rabatt von CHF 100, wenn Sie die beiden Angebote zusammen buchen.

Durchführungsort: Der Unterricht findet in den Räumlichkeiten der ZHAW School of Management and Law in Winterthur statt, drei Gehminuten vom Bahnhof Winterthur entfernt.

Unterrichtssprache: Deutsch

«Sehr lehrreicher und informativer Kurs zum Thema Projektmanagement. Empfehlenswert!»

Judith Riegelnig, Statistik Stadt Zürich

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Projektleiterinnen und Projektleiter, die

Ziele

Im Kurs werden die Teilnehmenden gezielt auf die IPMA Level C Zertifizierungsprüfung vorbereitet. Die Vertiefung der Projektmanagement-Kompetenzen nach IPMA befähigt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieses Kurses zudem Ihre Projekte in ihrem jeweiligen Kontext erfolgreicher zu führen.

Inhalt

Der Kurs beinhaltet die adressatengerechte Vermittlung theoretischer und praktischer Inhalte nach IPMA. So werden in diesem Ansatz die drei in der Projektarbeit - nach IPMA - essenziellen Bereiche vermittelt: Fachkompetenzen, Verhaltens- und Kontextkompetenzen.

Am ersten Kursabend, dem Checkpoint Antrag Zertifizierung, wird der vorbereitete Antrag zur Zertifizierung detailliert besprochen. Werden die Voraussetzungen für die Zertifizierung für Level C nicht erfüllt, so bietet sich die Möglichkeit sich auf Level D zertifizieren zu lassen.

In Lehrgesprächen und der Diskussion eigener Beispiele sowie im Austausch mit anderen erfahrenen Projektleitern werden die unterschiedlichen Kompetenzen vertieft behandelt. Der Erwerb sowie der bewusste Umgang mit diesen Kenntnissen unterstützt die Teilnehmenden dieses Kurses darin,  Ihre Projekte in ihrem jeweiligen Kontext erfolgreicher zu führen.
Zudem profitieren die Teilnehmenden von einem ergänzenden 4-stündigen  Coaching, davon 3 Stunden individuelles Einzel-Coaching, zur Erstellung des Projektberichts. Um die angestrebte, erfolgreiche Zertifizierung zu erreichen, erhalten die Teilnehmenden zudem Übungsmöglichkeiten und lösen u.a. Prüfungen der Vorjahre bzw. diskutieren diese mit den Dozierenden.

 

Dieser Weiterbildungskurs kann mit der Projektmanagement-Simulation Swiss Island kombiniert werden. In dieser wenden Sie wichtige Lerninhalte rund um Projektmanagement in einer lebendigen und praxisbezogenen Form an und verfestigen das Erlernte so weiter. Sie erhalten einen Rabatt von CHF 100, wenn Sie die beiden Angebote zusammen buchen.

Methodik

Der interaktive Kurs besteht aus kurzen Inputreferaten, Lehrgesprächen, Diskussionen, dem Selbststudium theoretischer Aspekte des Projektmanagements sowie dem Verfassen des Projektkurzberichtes. Als Basis dient das Buch „Swiss Individual Competence Baseline“ (basierend auf der IPMA Competence Baseline).

Unterricht

Der Unterricht findet an 8 Halbtagen (normalerweise Freitagnachmittag sowie Samstagmorgen) statt.
Zusätzlich wird vorgängig ein erster Kursabend «Checkpoint Antrag Zertifizierung» durchgeführt.
An diesem wird der Antrag für die Zertifizierung detailliert besprochen und Sie erhalten ein qualifiziertes Feedback sowie eine Einschätzung unseres IPMA Coaches dazu.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Gennaro Quagliarelli

Anmeldung

Zulassung

Für diesen Kurs sind mindestens drei Jahre Erfahrung in der direkten Leitung von Projekten mit limitierter Komplexität vorausgesetzt. Die Erfahrungen sollten zeitlich nicht zu weit zurückliegen und müssen vom Arbeitgeber bestätigt werden bei einer Anmeldung zur Zertifizierungsprüfung. Im Zweifelsfall kann die Zulassung zur Zertifizierungsprüfung bei VZPM (Verein zur Zertifizierung von Personen im Management) direkt oder via Selbstbeurteilungsformular (www.vzpm.ch) abgeklärt werden. Mailkontakt zu VZPM: info@vzpm.ch.

Anmeldeinformationen

 

 

AGB

Zulassungs- und Teilnahmebedingungen

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss  
07.09.2018 auf Anfrage Anmeldung
18.10.2018 auf Anfrage Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Links

Broschüre