Lernveranstaltungen didaktisch und methodisch planen

Kurzbeschreibung

Lehrpersonen in unterschiedlichen Funktionen und Institutionen stehen einer anspruchsvollen Aufgabe gegenüber. Lernveranstaltungen sollen praxis- und transferorientiert sein, Ressourcen schonen und trotzdem neben dem Fachwissen auch die Selbst-, Methoden- und Sozialkompetenzen fördern. Die Planung und Durchführung solcher Veranstaltungen ist entsprechend komplex.

In diesem Kurs lernen die Teilnehmenden, wie Lernveranstaltungen systematisch und zielorientiert geplant werden können. Dabei werden auch der Einsatz digitaler Medien und vielfältiger Unterrichtsformen und -methoden berücksichtigt. Die Lerninhalte werden auf die eigene Praxis bezogen und in einem Microteaching (videobasiertes Lehrverhaltenstraining) angewendet.

Auf einen Blick

Abschluss: Kursbestätigung

Start: 08.11.2019

Dauer: 3 Kurstage

Kosten: CHF 1'350.00

Durchführungsort: Der Kurs findet in den Räumlichkeiten an der ZHAW School of Management and Law in Winterthur statt.

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Lehrpersonen (Dozierende, Kursleitende, Instruktoren, Trainerinnen etc.) aus Bildungsinstitutionen, Unternehmen und der Verwaltung, die sich erste didaktische Grundlagen aneignen wollen.

Ziele

Die Teilnehmenden können

Inhalt

Methodik

3-tägiger Kurs mit Impulsreferaten, vertiefenden Übungen und Microteachings.

Unterricht

Freitag, 8. November 2019
Samstag, 9. November 2019
Donnerstag, 16. Januar 2020

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Prof. Dr. Claude Müller Werder
Dr. Andrea Reichmuth
Dr. Andreas Butz

Anmeldung

AGB

Zulassungs- und Teilnahmebedingungen

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss  
08.11.2019 25.10.2019 Anmeldung

Downloads und Broschüre