MAS Digitale Transformation

Kurzbeschreibung

Der MAS Digitale Transformation spricht Fach- und Führungskräfte an, die sich für betriebswirtschaftliche Themen rund um die Chancen und Herausforderungen der digitalen Transformation interessieren. Sie werden befähigt, die Möglichkeiten für eine digitale Wertschöpfung im eigenen Unternehmen zu erkennen und daraus erfolgsversprechende und sozial sowie ökologisch verträgliche Strategien abzuleiten. Auf der Grundlage einer digitalen Vision werden nachhaltige Veränderungsprozesse im Unternehmen initiiert und gesteuert. Die Teilnehmenden sind in der Lage, digitale Marketing-Aktivitäten zu entwickeln, neue Geschäftsmodelle zu entwerfen und diese in Innovationen umzusetzen.

Auf einen Blick

Abschluss: Master of Advanced Studies ZFH in Digitaler Transformation (60 ECTS)

Start: laufend

Dauer: 2,5 Jahre Regelstudienzeit (512 Lektionen und Masterarbeit)

Kosten: CHF 31'000.00

Bemerkung zu den Kosten:
Die Studiengebühr setzt sich aus den Gebühren für die Zertifikatslehrgänge und die Masterarbeit zusammen (4 CAS à je CHF 7'000.00 + Masterarbeit à CHF 3'000.00).

Im Preis inbegriffen sind die Einschreibegebühr sowie sämtliche kursrelevanten Unterlagen und Lehrmittel. Die Kosten sind jeweils vor Beginn des entsprechenden Zertifikatslehrgangs fällig.

Durchführungsort:
Campus ZHAW School of Management and Law, Winterthur.

Unterrichtssprache: Deutsch
Das Unterrichtsmaterial ist teilweise in englischer Sprache.

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Der MAS richtet sich vor allem an Verantwortliche und Mitarbeitende aus folgenden Bereichen:

Inhalt

Der MAS ist modular aufgebaut. Er besteht aus folgenden zwei Pflicht-CAS:

Danach sind aus folgender Auswahl zwei CAS zu absolvieren:

Methodik

Der MAS zeichnet sich durch methodische Vielfalt aus. Neben Lehrgesprächen, Referaten, Übungen, Fallstudien, Arbeit an Fallbeispielen aus der Praxis und E-Learning wird grosser Wert auf die kontinuierliche Auseinandersetzung mit den Kernfragen der Digitalisierung und den damit verbundenen Chancen und Herausforderungen gelegt.

Unterricht

Der MAS startet halbjährlich. Die Vorlesungen finden jeweils am Donnerstag, Freitag und Samstag statt.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Anmeldung

Zulassung

Zugelassen sind Absolventinnen und Absolventen von Hochschulen (FH / Universität), die über mindestens drei Jahre Berufserfahrung verfügen.
Berufsleute ohne Hochschulabschluss sind zugelassen, wenn sie über mindestens sechs Jahre Berufserfahrung und entsprechende Weiterbildungsausweise (höhere Fachschule oder höhere Fachprüfung mit eidg. Fachausweis / Diplom) verfügen.

Bedingung für die Aufnahme ins Mastermodul ist der Besuch des Kurses «Wissenschaftliches Arbeiten». Die Kurskosten sind in den Studiengebühren des MAS inbegriffen.

Englischkenntnisse werden vorausgesetzt, weil im Studiengang mit englischer Literatur gearbeitet wird.

Über die definitive Zulassung und allfällige notwendige Vorkurse entscheidet die Studienleitung.

AGB

Zulassungs- und Teilnahmebedingungen

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss  
laufend laufend Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads