WBK Wissenschaftliches Arbeiten WIG - Konzeption (alle Teilnehmende MAS + CAS)

Kurzbeschreibung

Selbst in der Berufspraxis werden Kompetenzen, wie das Eingrenzen und Einarbeiten von Themengebieten in kurzer Zeit, das Auseinandersetzen mit Fachliteratur, die Analyse von komplexen Sachverhalten, die Darstellung logischer Argumentationsketten sowie das adressatenorientierte Schreiben, gefordert. So möchten wir am Winterthurer Institut für Gesundheitsökonomie diese Kompetenzen im Rahmen des Weiterbildungskurses Wissenschaftliches Arbeiten schärfen.

Im Lehrgang WBK Wissenschaftliches Arbeiten - Konzeption erhalten Sie das notwendige Rüstzeug, um eine wissenschaftliche Arbeit zu konzipieren. Dies soll Ihnen bei der Erarbeitung von Masterarbeiten erleichtern. Dabei wird der Fokus auf die Themenwahl und –eingrenzung, Planung, Literatursuche und Datenerhebungsmethoden gesetzt.  

Dieser Kurstag ergänzt den WBK Wissenschaftliches Arbeiten – Anwendung.

Auf einen Blick

Abschluss: Teilnahmebestätigung WBK Wissenschaftliches Arbeiten – Konzeption / 3 ECTS nach erfolgreichem Abschluss des WBK wA-Anwendung und des WBK wA-Konzeption

Start: 18.03.2019, 16.03.2020

Dauer: 2 Tage

Kosten: CHF 680.00

Bemerkung zu den Kosten: mehr dazu: Wichtige Hinweise

Durchführungsort: Campus ZHAW School of Management and Law, Winterthur gemäss Programm

Unterrichtssprache: Deutsch

Kurstage:

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Obligatorischer Besuch für MAS-Studierende am Winterthurer Institut für Gesundheitsökonomie mit Sur Dossier-Zulassung

Empfohlen für MAS-Studierende am Winterthurer Institut für Gesundheitsökonomie mit regulärer Zulassung

mehr dazu: Wichtige Hinweise

Ziele

Sie setzen die konzeptionellen Instrumente einer wissenschaftlichen Arbeit wirkungsvoll ein. Dabei

Inhalt

Einführung in wissenschaftliches Arbeiten; Thema und Fragestellung ausarbeiten; Disposition; Arbeitsplanung; Kritisches Denken; Vertiefung Literaturrecherche; Datenerhebungsmethoden anwenden und Daten auswerten

Methodik

Selbststudium, Präsenzunterricht (Referate, Fallbeispiele, Einzel- und Gruppenarbeiten, Präsentationen, Plenumsdiskussionen u.a.m.), Lernplattform

Unterricht

Berufsbegleitend, in einem Zeitraum von 2 Tage

Selbststudium zur Vor- und Nachbereitung des Unterrichts

mehr dazu: Wichtige Hinweise

 

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Anmeldung

Zulassung

Abschluss Hochschulstudium oder höhere Fachschule / höhere Berufsprüfung mit Berufserfahrung

mehr dazu: Wichtige Hinweise

Anmeldeinformationen

mehr dazu: Wichtige Hinweise

AGB

Zulassungs- und Teilnahmebedingungen

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss  
18.03.2019 auf Anfrage Anmeldung
16.03.2020 auf Anfrage Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads