WBK Sozialraumorientierung – Analyse- und Interventionsmethoden

Kurzbeschreibung

Ausgehend von den Prinzipien der Aktionsforschung und der aktivierenden Befragung wird unter Einsatz neuer Medien ein Stück weit praktische Sozialraumanalyse betrieben und geübt.

Auf einen Blick

Abschluss: Kursbestätigung Sozialraumorientierung – Analyse- und Interventionsmethoden

Start: 28.11.2018

Dauer: 28.11., 03./04.12.2018, 24 Kontaktstunden

Kosten: CHF 900.00

Bemerkung zu den Kosten: Dieser WBK wird auch als Wahlpflichtkurs des CAS Werkstatt Soziokultur angeboten. Für CAS-Teilnehmende sind die WBK-Kosten im Preis für den ganzen CAS inbegriffen.

Durchführungsort: ZHAW, Departement Soziale Arbeit, Hochschulcampus Toni-Areal, Pfingstweidstrasse 96, 8005 Zürich

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Ziele

Die Teilnehmenden

Inhalt

Sozialraumorientierung ist eine wichtige Maxime der soziokulturellen Arbeit mit Jugendlichen, älteren Menschen, Quartierbewohnerinnen und -bewohnern oder anderen Zielgruppen. Erfolgreiche Projektkonzepte nehmen Bezug auf die Räume, in denen sich diese Menschen bewegen, und setzen bei deren Analyse an.

Gelingende animatorische, kunstvermittelnde oder pädagogische Arbeit startet somit oftmals mit Erkundigungen, welche eine differenzierte Sicht auf gemeinsame sozialraumbezogene Realitäten ermöglichen. Diese partizipativ angelegte Form der Erkenntnisgewinnung gestaltet sich nicht nur produktiv und praxisnah, sondern auch lustvoll und lebendig.

Der Kurs vermittelt Einblicke in entsprechende Forschungsmethoden der Soziologie und Kulturwissenschaften und leitet daraus gangbare Wege ab, um sich mit den Gegebenheiten vor Ort vertraut zu machen. Gemeinsam ist diesen Ansätzen, dass sie die Menschen an der Erforschung ihrer Lebenswelten beteiligen und sie nicht bloss als Gegenstand der Beobachtung, sondern als aktiv gestaltende Subjekte ihrer gesellschaftlichen und räumlichen Umgebung begreifen. Nach der Vermittlung der zentralen Grundlagen werden im Kurs die Methoden geübt und sogleich kreativ angewandt.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Milena Gehrig, lic.  phil. / MA, wissenschaftliche Mitarbeiterin und Dozentin
Martina Schilliger,  lic.  phil. / MA, wissenschaftliche Mitarbeiterin und Dozentin

Kooperationspartner

Anmeldung

AGB

Zulassungs- und Teilnahmebedingungen

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss  
28.11.2018 26.10.2018 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Broschüre